Video Tipp

St. Josef-Hospital Wiesbaden setzt Scopia von Avaya ein

TV-Beitrag auf Youtube

Video Tipp2
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Verlagsprodukte
Service
Termine     [Weitere...]
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  

24.04.2018




conhIT 2018 setzt neue e-Health-Zeichen

Signale aus Politik, Wirtschaft und Krankenhaus


Durch Künstliche Intelligenz wichtige Erkenntnisse für die medizinische Forschung gewinnen, durch integrierte IT-Systeme Abläufe in Krankenhäusern und Arztpraxen optimieren und durch den Einsatz von Robotik in der Rehabilitation Patienten zu mehr Lebensqualität verhelfen – die digitale Transformation hat mittlerweile das gesamte Gesundheitssystem erfasst. Über „Best Practices“ dazu konnten sich die Fachbesucher auf der conhIT – Connecting Healthcare IT vom 17. bis 19. April 2018 in Berlin informieren.



Freundliche, aber klare Worte zur conhIT-Eröffnung

Gespannte Erwartung bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn


Der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat im Rahmen der conhIT-Eröffnung und beim DKG-Frühlingsempfang einige mit Spannung erwartete Signale ausgesendet.

Von Jürgen Flemming, Mitglied im Vorstand Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter (KH IT), Pressereferent






Entscheiderfabrik in der conhIT Woche 2018
  • Chancen und Disruptionen der Digitalisierung: Interaktion von Gesundheitsakten und Patientenakten
  • Krankenhausführung und digitale Transformation: Transforming Healthcare in disruptive Times!
  • Die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft 2017





Das digitale Krankenhaus: effizient – transparent – patientenzentriert



Digitalisierung im Krankenhaus aus den unterschiedlichsten Bereichen hoch verdichtet zu beleuchten, war Inhalt der Informationsveranstaltung „Das digitale Krankenhaus effizient – transparent – patientenzentriert“ in Mannheim. Veranstalter waren die Biopro Baden-Württemberg, Landesgesellschaft für die Themen Bioökonomie und Biotechnologie, Pharmazeutische Industrie und Medizintechnik (Gesundheitsindustrie), die Fraunhofer Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und die Biotechnologie (PAMB) und der Universitätsmedizin Mannheim.






Don't panic: IT-Sicherheit muss sein

KH-IT-Frühjahrstagung 2018 mit Konzepten und Lösungen für die Praxis


Die Frühjahrstagung 2018 des Bundesverbandes KH-IT in München trug das Motto „IT-Sicherheit (KRITIS), EU Datenschutz-Grundverordnung, (EU DS-GVO) und eHealth Gesetz 2“. Zu dem aktuellen Themenfeld standen praxisbezogene Konzepte, Lösungen und Handlungsempfehlungen von Experten für die Krankenhaus-IT-Verantwortlichen auf dem Programm. Gastgeber war das Klinikum der Universität München – Campus Großhadern.



conhIT 2018: Gesundheits-IT in Richtung Patienten öffnen

Bei den Neu- und Weiterentwicklungen der IT-Lösungen für das Gesundheitswesen kommt auf der conhIT 2018, die vom 17. bis zum 19. April in Berlin stattfindet, der IT-basierten Einbindung des Patienten eine zentrale Bedeutung zu.




Im Interview:
Dr. Sabine Vogt, Leiterin der Abteilung Schwere und Organisierte Kriminalität im Bundeskriminalamt


Organisierte Kriminalität und internationaler
FettTerrorismus


Experten und Verantwortlichen aus Polizei, Justiz, Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten auf dem „Symposium über Organisierte Kriminalität“ das Bundeskriminalamtes im Februar 2018 in Berlin über neue Strukturen und Geschäftsmodelle der Organisierten Kriminalität und Verbindungen zum internationalen Terrorismus. Als ein Aspekt tauchte auch das Gesundheitswesen mit Ransomware auf.





Titelstory Krankenhaus-IT Journal, Ausgabe 2/2018


KRITIS, E-Health-Gesetz II und EU-Grundverordnung

Wie geht es weiter mit der IT-Sicherheit im Krankenhaus?



Krankenhäuser als Betreiber „Kritischer Infrastrukturen“ (KRTIS) stehen durch das neue IT-Sicherheitsgesetz (ITSiG) in der Pflicht, bestehende Lücken in diesem Bereich zu schließen. Auch die EU-Datenschutzgrundverodnung (EU-DSVO) stellt an die gesamte Healthcare Branche enorme Herausforderungen. Die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie zahlreiche Ransomwareangriffe in der jüngsten Vergangenheit zwingen die Krankenhäuser jetzt zum sofortigen Handeln und das Thema IT-Sicherheit brennt den IT-Leitern in Krankenhäusern jetzt besonders unter den Nägeln.







IT-Sicherheit: Komplexität, Usability, Patientenschutz

KH-IT-Frühjahrstagung 2018: KRITIS, EU DS-GVO und eHealth Gesetz 2



„IT-Sicherheit (KRITIS), EU Datenschutz-Grundverordnung, (EU DS-GVO) und eHealth Gesetz 2“: Was kommt auf die Krankenhäuser zu? Mehr als genug. Mit Kernpunkten zu dem hochaktuellen Themenfeld beschäftigen sich daher Experten bei der KH-IT-Frühjahrstagung am 14. und 15.03.2018 in München zusammen mit den Teilnehmern. Gastgeber und Keynote Speaker ist Dr. Kurt Kruber, Leiter MIT, Klinikum der Universität München - Großhadern Er erörtert zur KH-IT-Frühjahrstagung „Digitalisierung versus Sicherheit und Datenschutz“. Komplexität, Usability und Patientenschutz spielen dabei eine zentrale Rolle.




Fachkonferenz „Das digitale Krankenhaus“

Expertenaustausch auf der 3. UNITY Health Care Night in Augsburg
Am 28. und 29. November fand in Augsburg die Fachkonferenz zum Thema „Das digitale Krankenhaus“ statt. Die Managementberatung UNITY lud hierzu in Kooperation mit dem Management Forum Starnberg und der Hessing-Stiftung Entscheider aus führenden Kliniken Deutschlands und Branchenexperten zum gegenseitigen Austausch ein.





Konflikte beseitigen:gemeinsame Ziele im Fokus

KH-IT-Frühjahrstagung 2018: KRITIS, EU DS-GVO und eHealth Gesetz 2
„IT-Sicherheit (KRITIS), EU Datenschutz-Grundverordnung, (EU DS-GVO) und eHealth Gesetz 2“: Was kommt auf die Krankenhäuser zu? Mehr als genug. Mit Kernpunkten zu dem hochaktuellen Themenfeld beschäftigen sich daher Experten bei der KH-IT-Frühjahrstagung 2018 in München zusammen mit den Teilnehmern. Gastgeber ist das Klinikum der Universität München – Campus Großhadern am 14. und 15.03.2018.



KH-IT Lounge: Meeting-Point für Industrie und Anwender

Bundesverband KH-IT und Krankenhaus-IT Journal mit gemeinsamen Messestand auf der conhIT 2018
Der geräumige Messestand auf der conhIT in Berlin (17. - 19. April 2018) in Halle 1.2 A-115, bietet in diesem Jahr eine besondere Begegnungsstätte für IT-Leiter, Industrie und Presse. Hier findet ein Erfahrungsaustausch unter den IT-Verantwortlichen und der Dialog mit der Industrie und sonstigen Lösungsanbietern statt.





Entscheider-Event 2018: Wahl der 5 Digitalisierungsthemen der GesundheitswirtschaftUnter dem Motto „Unternehmenserfolg durch Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte“ wurden bei der Auftaktveranstaltung der Entscheiderfabrik, dem sogenannten Digitalisierungsgipfel der Gesundheitswirtschaft, am 7.-8. Februar 2018 im Industrieclub in Düsseldorf die 5 IT-Schlüsselthemen des neuen Zyklus gewählt.



Klinik-Digitalisierungsworkshop in Essen:
Innovative Anwendungsszenarien und wirtschaftliche Effekte



Am 22.2.2018 findet im historischen Refektorium im bewährten Format der Klinik-Digitalisierungsworkshop statt. Die spannende Agenda und die beteiligten Akteure lassen spannende Beiträge erwarten. Kliniken können sich kostenfrei über eMail anmelden, Hersteller im begrenzten Maße nach Absprache.




eHealth-Zielbild für Deutschland


In einem gemeinsamen Aufruf fordern die Branchenverbände der industriellen Gesundheitswirtschaft die Bundesregierung dazu auf, ein nationales eHealth-Zielbild zu entwickeln, um die bis dato noch schleppende Digitalisierung der Gesundheitsversorgung in Deutschland schnell und erfolgreich voranzubringen.



Die Mission: mehr Wissen und Qualität für Patienten

Medizininformatik-Förderinitiative stärkt vernetztes Gesundheitswesen


Mit der Medizininformatik-Förderinitiative sollen in Deutschland Infrastrukturen aufgebaut werden, die den verbesserten Datenaustausch und die Nutzung von Daten zwischen Krankenversorgung und klinischer sowie biomedizinischer Forschung ermöglichen. Sebastian Claudius Semler, Geschäftsführer TMF e.V., Leitung Koordination nationales Begleitprojekt der MI-I, skizzierte beim Health IT Talk Planungen und Herausforderungen für die "Medizininformatik-Initiative" als grundlegenden Beitrag zur Digitalisierung im Gesundheitswesen.



Praxis und Lösungen für Neues bei IT-Sicherheit

KH-IT-Frühjahrstagung 2018: KRITIS,EU DS-GVO und eHealth Gesetz 2


„IT-Sicherheit (KRITIS), EU Datenschutz-Grundverordnung, (EU DS-GVO) und eHealth Gesetz 2“: Was kommt auf die Krankenhäuser zu? Mehr als genug. Mit Kernpunkten zu dem hochaktuellen Themenfeld beschäftigen sich daher Experten bei der KH-IT-Frühjahrstagung 2018 in München zusammen mit den Teilnehmern. Gastgeber ist das Klinikum der Universität München – Campus Großhadern am 14. und 15.03.2018.





Prof. Dr. Trill auf neuen Wegen

Am 1. März 2018 scheidet Prof. Dr. Roland Trill aus dem aktiven Dienst der Hochschule Flensburg aus. Seit nunmehr fast 40 Jahren lehrte und forschte er im Gesundheitsmanagement, insbesondere standen die Informations- und Kommunikationssysteme zunächst im Krankenhaus und später als eHealth im gesamten Gesundheitssystem im Fokus.





Wahl der 5 Digitalisierungsthemen beim Entscheider-Event in Düsseldorf


Die Auftaktveranstaltung zum neuen Zyklus der Entscheiderfabrik findet in der Zeit vom 07.-08. Februar 2018 im Industrieclub in Düsseldorf statt. Die Entscheiderfabrik bringt 33 fördernde Verbände und von diesen gewählte Berater, über 800 Kliniken und mehr als 120 Industrie-Unternehmen seit 2006 zusammen.


Das Krankenhaus-IT Journal verlost traditionell 3 Freikarten



Health-IT: Ein Pionier erinnert sich

Zu Besuch bei Prof. em. Dr. med. Wolfgang Giere


Wenn Professor Giere mit einer enormen Detailgenauigkeit und lebendig über die Anfänge und die Entwicklung der Informationstechnologie in Arztpraxen und Krankenhäusern berichtet, ist es so, als ob man selbst dabei gewesen wäre. Wir hatten die Gelegenheit mit ihm in seinem Haus in der Nähe von Wiesbaden zu sprechen und seine Erinnerungen aus erster Hand zu hören.


Digitales Krankenhaus - erklärt für Patienten

Das Buch „für den Patienten“ wirft in verständlicher Form einen Blick hinter die Kulissen moderner Krankenhäuser in Deutschland. Das Anliegen dieses Buches ist es vor allem, die Anwendung von Informationstechnik im Krankenhaus und die Verarbeitung von Patientendaten bei der Krankenversorgung transparent zu vermitteln






Europäischer Datenschutz: Endspurt!

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) kommt. Ob man will oder nicht. Und ob man vorbereitet ist oder nicht. Nutzen Sie die verbleibenden Tage vor dem Wirksamwerden und mindern Sie das Haftungsrisiko.






Diese Lösungen antwor
ten punktgenau auf hohe fachliche Anforderungen

Best of Breed und Anbieterunabhängigkeit im Mittelpunkt des UWS Herbstforums


Best of Breed gilt unter IT-Fachleuten in der Gesundheitsbranche heute als Ansatz der Wahl. Anwenderfokussiert, anbieterunabhängig, zukunftssicher – die interoperablen IT-Lösungen der Mitglieder von United Web Solutions for Healthcare (UWS) erfüllen höchste fachliche Anforderungen und machen Leistungserbringer zum Souverän über ihre Investitionsplanung. Leistungsstarke Software und Schlüssel-Zukunftstrends standen vor diesem Hintergrund im November beim UWS-Herbstforum in Berlin im Mittelpunkt.


Fachbuch




"Die Geschichte der Health-IT" - der Einzug von Praxiscomputer und KIS erscheint im Antares Computer Verlag 2018


Veranstaltungen

Meeting-am-Meer:
Digitalisierung der Kliniken und der Prozesse


Auf dem 13. Meeting-am-Meer „Digitalisierung der Krankenhäuser - wie sieht die Zukunft aus?“ tauschten IT-Management und Führungsspitzen im Gesundheitswesen mit renommierten Branchen-Experten intensiv Erfahrungen und Impulse. Veranstalter war Prof. Dr. Wolfgang Riedel, IfK.



Interview auf der Medica

"Mehr als Tausend Bestellungen liegen bereits vor"

Uwe Eibich, Vorstand CGM zur gematik Zulassung zur Telematikinfrastruktur

Die CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) hat als erster Anbieter von Produkten für den Zugang zur Telematikinfrastruktur (TI) die Zulassung der gematik erhalten.
Medica

ENTSCHEIDERFABRIK auf der MEDICA 2017
Auszeichnungen Unternehmens-/Klinikführer und Nachhaltiger Krankenhauspartner 2017


Die Entscheiderfabrik konnte sich auf der diesjährigen MEDICA wieder erfolgreich präsentieren. So waren 17 Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 154 vertreten.





Kritisch: IT Sicherheit in Deutschland 2017

Die Gefährdungslage im Berichtszeitraum Juli 2016 bis Juni 2017 ist weiterhin auf hohem Niveau angespannt. Das stellt der Bericht des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2017 fest.






CGM erhält als erster gematik Zulassung für die Telematikinfrastruktur (TI)
Börsenkurs explodierte in Richtung Rekordhoch


Die CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) hat als erster Anbieter von Produkten für den Zugang zur Telematikinfrastruktur (TI) die Zulassung der gematik erhalten. Zu diesen Produkten gehören die Primärsystemen, der Konnektor, der VPN-Zugangsdienst und das E-Health-Kartenterminal.





MEDICA 2017 heute eröffnet
Besuchen Sie uns in Halle 15/E24


Ab heute, den 13.11.2017, rückt Düsseldorf wieder in den Blickpunkt der internationalen Gesundheitswirtschaft. Dann finden die weltgrößte Medizinmesse MEDICA sowie parallel dazu die international führende Zuliefererfachmesse COMPAMED in den komplett belegten Düsseldorfer Messehallen statt.





Die Resscourcenknappheit in der IT und die Potenziale privater Clouds Entscheider-Werkstatt Uniklinik RWTH Aachen

Auf der Entscheider-Werkstatt in der Uniklinik der RWTH Aachen, die sich mit dem drängenden Thema „Die Resscourcen Knappheit in der IT und die Potenziale privater Clouds“ beschäftigt hat, trafen sich zw. dem 12. und 13. Oktober 64 TeilnehmerInnen. In dem Workshop wurde die täglich größer werden Frage diskutiert, "Was können wir in der IT noch selber machen?"





Buchtipp: Struktur trifft Fraktal Betrachtungen zur Informationstechnik im Krankenhaus

Das Buch mit dem markanten Titel „Struktur trifft Fraktal“ trägt zum besseren Verständnis der Informationstechnik im Krankenhaus bei. Dabei geht es dem Autor Michael Thoss darum, IT-relevante, komplexe Strukturen sowie die dynamische Veränderung des Aufgabenfeldes kritisch zu beleuchten. Der langjährige IT-Manager im Gesundheitswesen schöpft dabei aus seinem umfangreichen Erfahrungsschatz.





Norddeutsche eHealth Herbstkonferenz mit dem Medical IT Valley

Am 30. November 2017 werden in der Hohen Düne in Warnemünde Projekte und Erfahrungen vorgestellt und diskutiert. Ein Beispiel ist die bereits begonnene erfolgreiche Einführung im Bereich mobiler Anwendungen für Patienteninformation auf Basis TabletPC für ca. 1000 deutsche Kliniken. Weiter geht es mit Geschäftsmodellen und Lösungen für Kliniken in der Telemedizin mit Praxis Demo. Im Anschluss werden Impulse zu Wahlthemen geliefert, und es besteht die Möglichkeit aus folgenden Themen Näheres zu erfahren und zu erleben...





Produkt-Performance rangiert vor IT-Sicherheit: problematisch
Neue Marktuntersuchung von Crisp Research und TÜViT


Im Zweifelsfall ist mehr als zwei Drittel der deutschen Unternehmen Produkt-Performance und Benutzerfreundlichkeit wichtiger als IT-Sicherheit. Eine aktuelle Marktuntersuchung von Crisp Research fördert außerdem zu Tage, dass sich Security by Design als Ansatz anbietet, der Time-to-Market sowie Produkt- und Prozessinnovation mit IT-Sicherheit verbindet.




Ob Künstliche Intelligenz, Data Business oder das Internet der Dinge – in allen Bereichen und auf allen Ebenen ist die digitale Transformation in den Unternehmen im vollen Gange. Damit stehen auch rechtliche Aspekte der digitalen Transformation im Fokus.


Die elektronische Datenübermittlung zu Abrechnungszwecken (§ 301-Verfahren) muss spätestens zum Jahreswechsel in allen Krankenhäusern auf ein neues, internetbasiertes Verfahren umgestellt werden. Hiervon betroffen ist der Datenaustausch mit den gesetzlichen Krankenkassen, den privaten Krankenversicherungsunternehmen sowie der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung.

Die Rhön-Klinikum AG treibt die Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie weiter voran. Auf Basis einer semantischen Suchmaschine will der Gesundheitsdienstleister mit fünf Standorten und insgesamt etwa 5.300 Betten weiter an effizienten Anwendungen für den medizinischen Bereich arbeiten.

Am 07. und 08. Dezember 2017 veranstaltet die GMDS-Arbeitsgruppe „Archivierung von Krankenunterlagen“ der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS) die Frankfurter Archivtage in Frankfurt am Main. Das 43. Treffen der Arbeitsgruppe soll vor allem dem intensiven Erfahrungsaustausch dienen.



Am 23. Oktober haben die SoCura GmbH und der Diözesan-Caritasverband (DiCV) Würzburg mit einem Rahmenvertrag die Kooperation für die Neustrukturierung und Auslagerung der IT des Caritasverbandes aus Unterfranken besiegelt. Die Zusammenarbeit ist Teil des Projekts „Caritas Digital 21", mit dem die Caritas den wachsenden digitalen Anforderungen in Betrieben wie Kitas und Alten- und Pflegeheimen gerecht werden möchte.



IT-Sicherheitsvorfälle wie WannyCry verdeutlichen die Anfälligkeit von IT-Systemen in einer zunehmend vernetzten Welt. Security markiert daher ein Top-Thema. Die Nürnberger it-sa spiegelte diesen Boom wider. Die größte Fachmesse für IT-Sicherheitslösungen in Europa besuchten 630 (2016: 489) Aussteller. Die ausstellenden Unternehmen, Institutionen und Organisationen kamen aus 24 Ländern. Sie deckten vom 10. bis 12. Oktober 2017 für 12.780 Besucher (2016:10.181) in zwei Messehallen die Palette aktueller IT-Sicherheitsprodukte und -dienstleistungen ab.




Welche IT-Unterstützung wird künftig auf Station benötigt? Dieses Spannungsfeld zwischen Vision und gefühlter Realität beschäftigte die über 220 Teilnehmer der diesjährigen Herbsttagung des KH-IT e.V. mit dem Motto „Klinische Arbeitsplatz-Systeme auf Station. Wohin geht die Reise. Für die 50. Tagung des KH-IT e.V. war der Gastgeber die Universitätsmedizin Mainz.



Cyberattacken sind längst zu einer ernstzunehmenden Sicherheits-Bedrohung in Deutschland geworden. IfD Allensbach und Deloitte befragten Politiker und Unternehmer über den Status quo und die Folgen. Die Mehrheit sieht Deutschland noch nicht ausreichend geschützt oder auf die Cyber-Gefahren vorbereitet. Der intensivere Austausch zwischen Staat und Wirtschaft könnte adäquate Gegenmaßnahmen verbessern.





Anwenderfokussiert, anbieterunabhängig, zukunftssicher – Best of Breed gilt unter IT-Fachleuten in der Gesundheitsbranche als Ansatz der Wahl. United Web Solutions for Healthcare (UWS) bietet Entscheidern bewährte innovative Lösungen als „one-stop Shop“. Am 9. November lädt die Initiative erneut zu ihrem Herbstforum ein – mit einem Update zu IT-Schlüsseltrends und Lösungen. Nicht verpassen sollten die Teilnehmer das inzwischen legendäre Meet & Eat am Vorabend, 8. November!




Mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 hat die i-SOLUTIONS Health GmbH, Hersteller von IT-Lösungen im Gesundheitswesen, die DATAPEC GmbH übernommen. Zeitgleich wurde Joachim Schweizer, geschäftsführender Gesellschafter der DATAPEC GmbH, zum operativen Geschäftsführer der i-SOLUTIONS Health GmbH ernannt.



Am Dienstag 10. Oktober 2017, 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr, informiert das Krankenhaus IT Journal mit Experten auf der it-sa Messe in Nürnberg: „IT-Sicherheit im Gesundheitswesen zielgerichtet optimieren“.
Ort: Forum M9 - Management




Aktuelle Ausgabe