NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 19.08.2005


Die schwedische Medizin- und Technologiefirma Sectra hat sein 700. Software-PACS-System verkauft. Sectras globale Reichweite erstreckt sich nun auf die Vereinigten Staaten, Kanada, Südamerika, Europa, Japan, Australien und Neuseeland.  

„Dieser Abschluss bestätigt unsere globale Reichweite und das Interesse an unseren Produkten“, sagte Staffan Bergström, Vice Presient (VP) des Marketings bei Sectra Imtec. Dazu trügen die mehr als 15 Jahre im PACS-Geschäft und die umfangreichen Erfahrungen bei.  

Sectra unterhält weltweit ein Netz von Niederlassungen, die auch über das PACS Geschäft hinausgehende Produkte/Projekte realisieren. Im Juni 2005 erhielt Sectra den Auftrag für MicroDose Mammographie in Berlin vom Institut Radiologische Diagnostik am Borsigturm. "Mit Blick auf die Änderungen der Geschäftsbeziehungen mit Philips Medical Systems ermutigt es, dass die Zahle von Sectras Verkäufen durch andere Partner schnell ansteigt“, freut sich Staffan Bergström. Immerhin werden nach Sectra-Angaben mehr als 30 Millionen  Radiologieprüfungen pro Jahr durch Sectra-Systeme weltweit durchgeführt.  

Für den Zeitraum bis 2010 können die europäischen Anbieter von Dienstleistungen bei der Einführung von medizinischen Bildarchivierungs- und -Kommunikationssystemen (PACS) mit kräftigen Zuwächsen rechnen. So soll das Umsatzvolumen laut einer Analyse der Unternehmensberatung Frost & Sullivan (www.healthcare.frost.com) von 95 Millionen US-Dollar im Jahr 2003 auf 334 Millionen US-Dollar im Jahr 2010 steigen. Das entspricht einer durchschnittlichen Jahreswachstumsrate von 19,7 Prozent. Der Markt umfasst Consulting, Projektmanagement, Systemintegration sowie Schulung und Support.

www.sectra.se

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.