NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 22.08.2005


Zu Beginn des Jahres hat sich die Ubbo-Emmius-Klinik-Ostfriesisches Krankenhaus in Aurich und Norden zum Einsatz des Klinik-Prozeß-Steuerungssystem ORBIS® der GWI AG entschieden.


Kreiskrankenhaus Aurich

Das vom Landkreis Aurich getragene, ehemalige Kreiskrankenhaus will mit diesem Projekt die Einführung der nahezu kompletten Produktpalette von ORBIS® umsetzen.

Dabei haben sich die Verantwortlichen zum Ziel gesetzt, eine voll umfängliche elektronische Patientenakte und die Unterstützung der klinischen Prozesse zu realisieren. Die Krankenhäuser in Aurich und Norden verfügen über insgesamt 598 Betten mit der klassischen Maximalversorgung. Davon sind 96 Betten der Fachklinik für Psychiatrie in der Ubbo-Emmius-Klinik in Norden zugeordnet.

Das bisher im Einsatz befindliche IT-System wird nun sukzessive durch die Produktlinien von ORBIS® abgelöst. Zunächst werden die Bereiche Rechnungswesen, Materialwirtschaft, Dienstplanung und Kostenträgerrechnung sowie die Auftragsbefundkommunikation und die Ambulanzintegration in Angriff genommen. Geplant ist auch, die Pflegedokumentation zügig mit den neuen elektronischen Werkzeugen auszustatten. Ein spezielles Augenmerk wird das Klinikum auf die Abbildung der DRG-Erfordernisse im Bereich der Pflege legen. Die Projektumsetzung hat im Februar 2005 begonnen. 

Nanno Schoolmann, Verwaltungsleiter, zeigt sich zufrieden: „Wir haben eine richtungsweisende Entscheidung für eine professionelle IT-Unterstützung getroffen, die im Zuge der Fallpauschalengesetzgebung absolut notwendig war. Die Projekteinführung für die Projektstufe 1 konnte mit der Aufnahme des Routinebetriebes zum 1.7.2005 erfolgreich und termingerecht abgeschlossen werden."

„Für GWI ist die Entscheidung der Krankenhäuser in Aurich und Norden eine weitere positive Bestätigung für das ausgereifte und innovative Produktkonzept von ORBIS®. Die verfügbaren umfänglichen Funktionalitäten von ORBIS® haben erneut überzeugt und bringen die Kliniken auf einen neuen Weg in die Zukunft, mit mehr Transparenz und Planungssicherheit in allen Bereichen", betont Reiner Niehaus, Regionalleiter Nord der GWI Medica GmbH. Neben den Krankenhäusern in Aurich und Norden haben sich während der ersten sechs Monate in 2005 über 20 weitere Häuser für den ORBIS®-Einsatz entschieden.

www.gwi-ag.com

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.