NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 06.09.2005


Telemedizinische Aktivitäten stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungen der TimeKontor AG am 28. September 2005 in Bad Nauheim und am 29. September 2005 in Stuttgart. Jeweils von 16 bis 20 Uhr sprechen Experten aus dem Gesundheitswesen über Modellprojekte, ihre Erfahrungen sowie datenschutzrechtliche und sicherheitsrelevante Aspekte in der Telemedizin. Kooperationspartner sind der Berufsverband Medizinischer Informatiker e.V. und die Hessische Krankenhausgesellschaft e.V.    



Am 28. September führt die TimeKontor AG 2005 in Bad Nauheim und am 29. September 2005 in Stuttgart Veranstaltungen zum Thema „Telemedizin – Versorgungsqualität auf höchstem Niveau“ durch. Die Veranstaltungen bieten Repräsentanten des Gesundheitswesens sowie Interessierten die Möglichkeit, mit Experten und Kollegen ins Gespräch zu kommen und sich über telemedizinische Entwicklungen, Erfahrungen und Trends auszutauschen.  

Bad Nauheim 28.September 2005  

In Bad Nauheim stehen unter anderem die Themen „Elektronische Patientenakte“, „Mobiler Zugriff auf Patientendaten“ und „Telemedizin-Plattformen für Leistungsallianzen in der Gesundheitsversorgung“ im Mittelpunkt. Vertreter der Lahn-Dill-Kliniken GmbH und der HELIOS Kliniken GmbH sprechen über ihre telemedizinischen Aktivitäten. Kooperationspartner dieser Veranstaltung sind der Berufsverband Medizinischer Informatiker e.V. und die Hessische Krankenhausgesellschaft e.V. Neben den bereits erwähnten Experten, stehen Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, des Universitätsklinikums Gießen und Marburg, der Fujitsu Siemens Computers GmbH und der Siemens AG Medical Solutions Rede und Antwort.  

Stuttgart 29. September 2005  
In Stuttgart werden neben dem Teleradiologie-Projekt Südbaden auch telemedizinische Anwendungen bei der Bundeswehr vorgestellt. Klinikvertreter berichten über ihre Projekte. Anbieter gehen auf IT-Lösungen für eine integrierte Versorgung ein, wobei datenschutzrechtliche und sicherheitsspezifische Aspekte beleuchtet werden. Kooperationspartner sind der Berufsverband Medizinischer Informatiker e.V. und die IHK Region Stuttgart. Experten des Universitätsklinikums Freiburg, des Sanitätsamtes der Bundeswehr, des Universitätsklinikums Tübingen, der HELIOS Kliniken GmbH, der Fujitsu Siemens Computers GmbH, der Siemens AG Medical Solutions und der Philips Medizin Systeme GmbH stehen als Gesprächspartner zur Verfügung.  

www.timekontor.de    

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.