NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 07.09.2005


Siemens Medical Solutions (Med) ist für das Kundenbetreuungsprogramm „Life“, durch welches Siemens auch nach dem Kauf eines Systems interaktiv mit dem Kunden Verbindung hält, ausgezeichnet worden. Von der Unternehmensberatung Frost & Sullivan bekam Siemens dafür den “Award for Customer Care Leadership“.  

Life ist ein fester Bestandteil der Kundenbindung bei Med. Durch Life können die Kunden beispielsweise ihre Fertigkeiten im Umgang mit den installierten Systemen und IT-Lösungen optimieren, ihre Produktivität erhöhen und die Technik stets auf dem neuesten Stand halten. Zu diesem Zweck bietet Med im Rahmen von Life Schulungen und Trainings, aber ebenso Experten-Netzwerke an, in denen sich die Kunden über ihre Erfahrungen austauschen können und direkten Zugang zu den Experten bei Siemens haben. Auch die regelmäßige Information der Kunden durch das eigens für sie herausgegebene Magazin „Medical Solutions“ ist Teil von Life. Professionelles Life-Cycle-Management gewährleistet rechtzeitige Updates und Upgrades ebenso wie ständige Verbesserungen im Workflow-Management der Kunden.  

Den Preis von Frost & Sullivan erhalten Unternehmen, die sich besonders in der Verantwortlichkeit gegenüber den Kunden und bei der Umsetzung kurz- und langfristiger Partnerschaften engagiert haben, um so den Nutzen auf beiden Seiten zu erhöhen. Die Juroren zeigten sich vor allem von dem ganzheitlichen Konzept und den vielen verschiedenen Modulen des Kundenbetreuungsprogramms von Siemens Medical Solutions begeistert. „Durch Life sucht Siemens intensiv die Partnerschaft mit seinen Kunden, anstatt einfach nur ein System zu verkaufen. Dadurch setzt sich ein Kreislauf in Bewegung, der nicht nur den Kunden eine höhere Effizienz beschert, sondern auch hilft, die Siemens-Systeme kontinuierlich zu verbessern, sodass beide Partner profitieren“, sagte Martin Bryant, Analyst für bildgebende Systeme von Frost & Sullivan. Auch die große Flexibilität in der Umsetzung von Kundenwünschen war ausschlaggebend für die Preisverleihung an Siemens.  



Dr. Volker Wetekam, Leiter von Global Solutions bei Siemens Medical Solutions

„Life beweist, dass wir sehr viel Wert darauf legen, Feedback von unseren Kunden und Anwendern zu bekommen, um unsere Systeme so immer besser auf die Bedürfnisse im Klinikalltag abstimmen zu können“, sagte Dr. Volker Wetekam, Leiter von Global Solutions bei Siemens Medical Solutions.

http://www.siemens.com/medical

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.