Video Tipp

Die Geschichte der Health-IT

TV-Beitrag auf Youtube

Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  

Veröffentlicht: 12.02.2011


Fünf IT-Schlüsselthemen für 2011 gewählt

Kick-Off-Meeting der Entscheiderfabrik in Düsseldorf

v.l.: Peter Löbus, 1. Vizepräsident VKD e.V., Dr. Dominik Deimel, Leiter AG Prozess und IT-Management BMC e.V., Volker Lowitsch, Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsklinikum Aachen, Dr. Udo Janßen, Geschäftsführender Vorstand, DKI e.V., Dr. Andreas Zimolong, Geschäftsführer, Synagon, Dr. Peter Haas, Fachhochschule Dortmund, Wilhelm Brücker, Leiter Geschäftsstelle, FEMAK e.V., Dr. Ansgar Kutscha, Beiratsvorsitzender, VuiG e.V., M. Schindzielorz, Vorstandsvorsitzender, VuiG e.V., Dr. Günther Steyer, Vorstand, BVMI e.V., Dr. S. Schug, Geschäftsführer DGG e.V., Dr. Pierre-Michael Meier, Sprecher IuiG-Initiativ-Rat


Der ehrwürdige Düsseldorfer Industrieclub stand auch in diesem Jahr für zwei Tage ganz im Zeichen der Krankenhaus-IT. In der Zeit vom 8. bis 10. Februar fand zum vierten Mal das sogenannte Kick-OFF-Meeting der „Entscheiderfabrik“ mit insgesamt 192 Besuchern statt. Sie ist die Auftaktveranstaltung von insgesamt drei Branchentreffs, die zum Ziel haben, insgesamt fünf Schlüsselthemen für das jeweilige Jahr zu wählen und umzusetzen.

Im Sommercamp, der zweiten Veranstaltung, werden dann in einem zweitätigen Seminar von Experten, der Industrie-Unternehmen, Kliniken und Beratungsunternehmen diese Themen ausführlich erörtert und bearbeitet. Zur Medica schließlich werden die Ergebnisse im Rahmen des deutschen Krankenhaustages bekannt gegeben.

Heinz Kölking, Präsident EVKD e.V., Geschäftsführer des Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg an der Wümme

Dr. Pierre-Michael Meier, Sprecher IuiG-Initiativ-Rat



Dr. Carl Dujat, Präsident BVMI e.V.

Andreas Kassner, Geschäftsführer VHitG

Der Veranstalter, die GuiG GmbH (Gesellschaft für Unternehmensführung und IT-Service-Management in der Gesundheitswirtschaft) wird von einer Reihe von namhaften Verbänden und Kliniken, den sogenannten Förderern, unterstützt. Die Brücke zur Geschäftsleitung bildet hier besonders der VKD, dessen Präsident Heinz Kölking sich in besonderer Weise dem Thema IT verschrieben hat. Insgesamt 13 Unternehmen beteiligten sich in diesem Jahr mit Projektvorschlägen. Die Beteiligten hatten die Gelegenheit, in 20-minütigen Vorträgen das Publikum von der Relevanz ihres Themas zu überzeugen. Die einzelnen Sessions wurden unter Vorsitz eines unabhängigen Experten geführt.




Prof. Dr. Peter Mildenberger, Oberarzt Radiologie, Universitätsmedizin Mainz



Prof. Peter Haas, Fachhochule Dortmund


Prof. Dr. Paul Schmücker, Institutsleiter, Hochschule Mannheim

Dr. Wolrad Rube, Vorstand VuiG e.V .

Danach wurde unter Aufsicht eines Notars gewählt. Nach einem Punktesystem bewerteten die Krankenhausvertreter die Projektvorschläge und filterten fünf Themen heraus. Damit aus der Theorie auch Praxis wird, hatten anschließend Krankenhäuser die Möglichkeit, ihr Interesse an einem Thema zu bekunden und damit die Möglichkeit der Umsetzung in ihrem Haus zu ermöglichen.

Die fünf Unternehmens-Gewinner 2011 und die beteiligten Krankenhäuser und Berater im Überblick

Projekt 1

 
Gerd Dreske, Geschäftsführer
Magrathea

Harald März, Vorstandsvorsitzender März AG

 „Mobile I.DASH Dashboardtechnik zur Bildung einer mobilen Premium Nutzeroberfläche – Nutzer Orientierung“

- A. Krug, Geschäftsführerin, Krankenhaus Märkisch Oderland, Mahlke, Klinikum Soest, Pate: O. Lehnert
- Industrie-Partner: G. Dreske, Geschäftsführer, Magrathea und H. März, Vorstandsvorsitzender, März

- Berater: R. Beckers, Geschäftsführer, ZTG


Projekt 2

Volker Lowitsch, Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsklinikum Aachen


“FallaktePlus ein Fallaktenportal für den intersektoralen Austausch fallbezogener Behandlungsinformationen auf Basis des Produktes Soarian Integrated Care“

- Prof. Dr. Peter Mildenberger, Oberarzt Radiologie, Universitätsmedizin Mainz, E. Simon, Prokuristin, Johanniter Competence Center, Pate: G. Reckmann, Geschäftsführer
- Industrie-Partner: B. Calmer, Vertriebsleiter, Siemens
- Berater: Dr. A. Beß, Geschäftsführer, mgm


Projekt 3

Stefan Blazek, Leitung Vertrieb D-A-C-H, MEDNOVO

  „IT meets Medizintechnik – Fieberkurve meets KIS“

- A. Antic, Geschäftsführer, Universitätsklinikum Schleswigholstein IT, Pate: Dr. W. Pauls, Universitätsklinikum Schlesiwigholstein
- Industrie-Partner: S. Blazek, Leitung Vertrieb D-A-C-H, MEDNOVO
- Berater: Dr. A. Zimolong, Geschäftsführer, Synagon


Projekt 4

Michael Neumann, ID Berlin

„IT optimiertes Medizincontrolling, mit besonderer Berücksichtigung von Medikation und AMTS“

- V. Lowitsch,  Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsklinikum Aachen, Pate: P. Asché, Vorstand / Kaufmännischer Direktor
- Industrie-Partner: M. Neumann,  ID Berlin
- Berater: Dr. U. Günther, Geschäftsführer, Sanovis


Projekt 5


Rudolph Heupel, VISUS, Burckhard Romanowski, Vertriebsleiter OptimalSystems

"Bildmanagement meets Dokumentenmanagement"

- J. Diener, IT-Leiter, Klinikum Saarbrücken, Pate: Dr. S. Breßlein
- Industrie-Partner: G. Bötticher, Vertriebsleiter, VISUS, B. Romanowski, Vertriebsleiter, Optimal Systems
- Berater: Dr. C. Dujat, Vorstandsvorsitzender, promedtheus


Die weiteren Projektvorschläge im Überblick

1. „Reibungsloses Druck- und Dokumentenmanagement“

Thomas Schmidt, National Director, RICOH

2. „Workflowbasierte Beschaffung in einem Klinikverbund, Optimierung der Beschaffungsprozesse entlang der Wertschöpfungskette durch effizientes Workflow Management“

Florian Mitzscherlich, Geschäftsführung effekt 4  

3. „CareStation – die webbasierte Lösung für Dokumentation und Prozessmanagement im Gesundheitswesen“

T. Stracke, Leitung Produktmanagement, CoM.Med

4. „Flexible Verteilung hochsicherer Langzeitspeicher auf mehrere Standorte“

M. Zahn, Vorstandsvorsitzender und R. Bielmeier, Vorstand FAST LTA AG

5. „Service orientiertes Archiv Outsourcing – Archiv 24“


C. Schmelter, Geschäftsführer DMI

6. „Risikoprävention in der Betriebsorganisation durch automatisierte Kontrollfunktionen – dargestellt an einem Praxisbeispiel aus der Krankenhaus Betriebswirtschaft"

v. l.: Kai Metelmann,  Harriet Saß-Madsen, Continuat;  H. Geisemeier, E+S , Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

7. „Soarian: Einführung einer integrierten Elektronischen Patientenakte – aktueller Stand und weiterer Handlungsbedarf“

Henning Schneider, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)

8. „Unternehmenskritische Kennzahlen für die Führung von Krankenhäusern am Beispiel des Deutschen Herzzentrum Berlin - flexibel und tagesaktuell"

R. Petersen, Leiter IT, Deutsches Herzzentrum Berlin


Themen erreichen breite Fachöffentlichkeit

Krankenhaus-IT Journal – exklusiver Medienpartner der Entscheiderfabrik für den Bereich IT– wird allen Teilnehmern – auch den nicht ausgewählten – die Möglichkeit geben, die Themen einer breiten Fachöffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Unsere Leser – die IT-Verantwortlichen der Krankenhäuser – haben dann die Möglichkeit, sich mit den Projekten zu befassen und sie ggf. mit den anbietenden Unternehmen zu realisieren.

Hinweis für Krankenhäuser

Haben Sie in Ihrem Haus eine IT-Investition geplant und möchten diese in Form eines Projektes bearbeitet und umgesetzt wissen? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Verlag.

antares@medizin-edv.de

Pressekonferenz auf dem Entscheiderevent



Werden die Projektvorschläge zu werblich von den Unternehmen vorgetragen? Soll man zukünftig die 20-minütigen Vorstellungen einheitlich strukturieren? Wie nachaltig sind die in der Vergangenheit umgesetzen Projekte? Was ist aus ihnen geworden? Wie kann man die Sprachbarriere zwischen den IT-Leitern mit ihrer Fachsprache und der Geschäftsleitung überwinden? Dies waren nur einige Themen auf der Pressekonferenz am zweiten Tag der Veranstaltung.

Medica bietet weitere Kooperation an

 

Horst Giesen, Direktor der Messe Düseldorf

Auch der für die Medica verantwortliche Projektleiter Horst Giesen hatte den Weg nach Düsseldorf gefunden. Die weltgrößte Medizinmesse ist der Ort für die letzte Veranstaltung des jährlichen Entscheiderevents. Im Rahmen des Deutschen Krankenhaustages werden hier die Ergebnisse bekannt gegeben. Bereits in den Vorjahren hatten die Beteiligten des Entscheiderevents die Möglichkeit zum Networken in einer von der Messe eigens zur Verfügung gestellten Entscheider-Lounge. In diesem Jahr bietet die Messe den Beteiligten im Rahmen des "Live View" auf einer Sonderfläche in Halle 15 sich zu präsentieren.

IT-Schlüsselthemen 2010 - Auszeichnung der Teilnehmer


Die Vorstellung der neuen Schlüsselthemen ging einher mit einem Rückblick auf das Vorjahr und die Auszeichnung der an den Projekten beteiligten Personen.

Thema 1 - 2010

„Von der Mikro- zur Makromobilität – effiziente klinische Prozesse durch krankenhausübergreifenden, standardisierten und patientennahen Informationsaustausch“

Ralf-Michael Schmitz, Geschäftsführer, Gerhard Härdter, Leiter Service-Bereich IT, Klinikum Stuttgart, Heinz Kölking, Präsident VKD (Rücken), Dirk Jost, März AG, Christian Lenz, Dipl. Infomatiker, M. Schindzielorz, Leiter zentrale IT, Universitätsklinikum Essen, Wolfgang Oetz, März AG, Harald März, Vorstandsvorsitzender, März AG, Dr. Carl Dujat, Vorstandsvorsitzender, promedtheus

Thema 2 - 2010

„Versorgungsmanagement - die Chance für neue Service-Angebote aus dem Krankenhaus“

Rahoul Bhasin, Programme Manager EMEA, Intel, Ellen Simon, Prokuristin, Johanniter Competence Center, Günter Reckmann, Geschäftsführer, Dipl.-Inform. Med. Eric Wichterich, ZTG

Thema 3 - 2010

„IT meets Medizintechnik – Prozessoptimierung in der medizinischen Dokumentation und dem Bildmanagement“

v.l.: Dr. Andreas Zimolong, Geschäftsführer Synagon, Volker Lowitsch,  Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsklinikum Aachen, Dr. Thomas Berger, General Manager, FUJIFILM , Guido Bötticher, Vertriebsleiter, VISUS , Dr. Gerald Müller, Fujifilm, Rudolph Heupel, VISUS

Thema 4 - 2010

„IT-Benchmarking im Krankenhaus – Ausgangsbasis für Prozessoptimierungen“

v.l.: Jochen Diener, IT-Leiter, Klinikum Saarbrücken, Stefan Lachmann, Vertriebsleiter KMS

Thema 5 - 2010

„IT meets Medizintechnik – Prozessoptimierung in der Dokumentation“

v.l.: Armin Gärtner, Bereichsleiter Medizintechnik & Informationstechnologie (MIT), Sana Medizintechnische Servicezentrum GmbH , Dr. Gerd Renner, Leiter Service-Bereich IT, Diakonissen Mutterhaus Rotenburg Wümme, Stefan Blazek, Leitung Vertrieb D-A-C-H, MEDNOVO , Heinz Kölking, Präsident, VKD e.V. und Geschäftsführer des Diakonissen-Mutterhaus ROW

von Hartmuth Wehrs
Fotos: Dagmar Finlayson

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.