Hinweis:
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service







Veröffentlicht: 30.09.2005


Im Rahmen der Mitgliederversammlung des VHitG (Verband der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen) e.V. am 15. September in Berlin wurde Dr. Bernhard Thibaut mit großer Mehrheit in den VHitG-Vorstand gewählt.


Dr. Bernhard Thibaut, SAP Deutschland

Nach dem Ausscheiden von Thomas Pasold im Juni komplettiert Dr. Thibaut nun den fünfköpfigen VHitG-Vorstand und übernimmt das Amt des Schatzmeisters und die Zuständigkeit für die AG Entgeltsysteme.  

Die anderen Mitglieder des Vorstands:
- Dr. rer. pol. Dipl.-Inf. Volker Georg Wetekam - Vorsitzender des Vorstandes
- Dr. Wolrad Rube - stellv. Vorsitzender des Vorstandes
- Jens Naumann - Mitglied des Vorstands
- Dipl. Inf. Andreas Lange - Mitglied des Vorstands

Dr. Bernhard Thibaut ist seit April 2003 Vertriebsleiter im Geschäftsbereich Public Services der SAP Deutschland AG & Co. KG und verantwortet dort die Vertriebssegmente Krankenhäuser, Sozialversicherungsträger, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.
Vor seinem Einstieg bei SAP 1999 war der promovierte Sozialwissenschaftler mehrere Jahre lang als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Rupprecht-Karls-Universität Heidelberg in der universitären Forschung und Lehre tätig.  

Als inhaltlichen Schwerpunkt seines Engagements im VHitG-Vorstand nannte Dr. Thibaut die Vermittlung des Wertbeitrags, den IT-Lösungen und -Technologien für die Anpassungsfähigkeit und den Markterfolg von Gesundheitseinrichtungen leisten.

Kurz-Portrait:
Interview Dr. Bernhard Thibaut, SAP AG auf der diesjährigen ITeG (zur strategischen Allianz von Siemens mit SAP mit Martin Skerra, Siemens Medical Solutions)

  

www.vhitg.de

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund




Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.