NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 19.03.2011


Im Rah­men der Info­SocietyDays hat in Bern das eHealth Forum stattgefun­den. Die Kon­ferenz the­matisier­te die „Con­su­mer Driven Health Care“ (Pa­ti­en­ten­orientier­te Gesundheits­versorgung). Economiesuisse, Verband der Schweizer Unternehmen, kritisiert besonders die ungenügende elek­troni­sche Vernetzung und unterstützt ein Gesetz für mehr Si­cherheit und Vertrau­en in die elek­troni­schen Medi­en.

Ein Gesundheits­sys­tem, das von den Bedürfnis­sen der Kon­sumen­ten und Pa­ti­en­ten angetrie­ben wird, wäre in der Tat wün­s­chenswert. Lei­der ent­wickelt sich das Schwei­zer Gesundheits­wesen eher in die ent­gegen­gesetzte Rich­tung, hin zu ei­nem vom Staat gelenk­ten und von Ein­zel­in­ter­es­sen domi­nier­ten Sys­tem. Mit der vermehr­ten Nutzung von elek­troni­schen Medi­en im Gesundheits­wesen könnte der Stel­lenwert der Pa­ti­en­ten ver­bes­sert wer­den.

Die elek­troni­sche Vernetzung steckt im Gesundheits­be­reich noch im­mer in den Kinder­schuhen. Die digi­tale Kommunikati­on findet wenn überhaupt abgekoppelt von den Pa­ti­en­ten statt. Den Versi­cher­ten wer­den die In­formationen über ihre Behandlung vor­enthal­ten oder im bes­ten Fall per Pa­pier­kopie übermit­telt. Die Selbstbe­stimmung und Ei­genver­antwor­tung des Pa­ti­en­ten wird dadurch erschwert.

Gesetz für elek­troni­sches Pa­ti­en­ten­dos­sier

Um diesen unbefriedigen­den Zu­stand zu ver­bes­sern, er­arbeitet der Bund momen­tan ein Gesetz für ein elek­troni­sches Pa­ti­en­ten­dos­sier. Dieses Gesetzgebungs­projekt wurde in ei­ner Sitzung am eHealth Forum vor­ge­stellt. Mit dem neuen Gesetz lassen sich die Si­cherheit und das Vertrau­en in die elek­troni­schen Medi­en erhöhen. economiesuisse unterstützt die Ver­bes­serung der rechtli­chen Grundla­gen im eHealth-Be­reich. Damit die elek­troni­schen Medi­en aber vermehrt im Gesundheits­wesen Fuß fas­sen können, muss die elek­troni­sche Vernetzung al­len Akteu­ren ei­nen kla­ren Nut­zen bie­ten. Es müssen Win-Win-Situationen geschaffen werden. Grundsätzlich braucht es dafür eine verstärkte Vernetzung der Akteure im System. Dazu ist es erforderlich, dass ei­ne Regulierung über Anreize al­len Akteu­ren Rech­nung trägt. Der Nut­zen von eHealth erhöht sich, wenn die Versorgung stärker inte­griert und ein Leis­tungs­wettbewerb in Gang ge­bracht wird Die Managed Care Vorlage, die momentan im Parlament behandelt wird, könnte in diesem Sinne ein wichtiger Treiber von eHealth werden. Aus diesem Grund müssen sämtliche Akteure in einem Anreizkonzept berücksichtigt werden. Es braucht einen „Multi Stakeholder“-Ansatz.

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.