Hinweis:
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service







Veröffentlicht: 05.05.2012


Mehr als jede zweite Stelle in einer Klinik wird mittlerweile mit einem Kandidaten besetzt, der das ursprünglich ausgeschriebene Anforderungsprofil nicht erfüllt. Dieses Ergebnis einer Befragung unter Personalverantwortlichen deutscher Krankenhäuser könnte ihnen Kopfschmerzen bereiten.

Der Mangel an Fach- und Führungskräften ist in deutschen Krankenhäusern längst tägliche Realität. Der Markt für IT- Fachkräfte ist derzeit sogar so angespannt wie zuletzt kurz vor der Jahrtausendwende. Spezialisten mit Führungserfahrung und Berufserfahrung in der Krankenhaus-IT rar. Bei jeder vierten in einem Krankenhaus zu besetzenden Führungsposition vergeht laut Aussage der Klinikmanager von der Stellenausschreibung bis zur endgültigen Entscheidung für einen Bewerber mehr als ein halbes Jahr. Daher sollte jede Klinik einen echten 'Masterplan Personalmanagement' entwickeln, schlussfolgern die Personalberater in der Befragung. Und sie geben dazu den Personalverantwortlichen deutscher Krankenhäuser mit auf den Weg: Wichtigste Grundlage zur erfolgreichen Umsetzung eines solchen Masterplans ist ein allgemein gutes Betriebsklima.

Mehr dazu lesen Sie in der nächsten Ausgabe des Krankenhaus IT Journals (3/2012).

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund




Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.