Video Tipp
Video Tipp2
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Verlagsprodukte
Service
Termine     [Weitere...]
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 31.03.2017


Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Reihe von Studien im Bereich Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) ausgeschrieben.

Aufbauend auf den bis 2015 abgeschlossenen Sektorstudien wird der tatsächliche Stand der IT-Sicherheit in den von der BSI-Kritisverordnung (BSI-KritisV) festgelegten Anlagenkategorien Kritischer Infrastrukturen untersucht. Dabei werden u. a. Abhängigkeiten und maßgebliche Prozesse zur Erbringung kritischer Dienstleistungen im Detail betrachtet. Unternehmen der Medizinischen Versorgung und Laboratoriumsdiagnostik mit tiefgehenderr Expertise ruft das BSI auf, sich an den Ausschreibungen der jeweiligen Studien zu beteiligen.

Mitwirkung der KRITIS-Betreiber

Das BSI ruft auch die Betreiber Kritischer Infrastrukturen sowie deren Fach- und Branchenverbände dazu auf, die Studien zu unterstützen. Eine Beteiligung ist beispielsweise möglich durch die Bereitschaft zu oder Vermittlung von Interviews zu den oben genannten Fragestellungen oder auch durch die Validierung der Ergebnisse. Unternehmen und Institutionen, die an den Studien mitarbeiten möchten, können sich bis 31. Mai 2017 formlos per E-Mail unter kritis.studien@bsi.bund.de an das BSI wenden.

www.bsi.de

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe