Video Tipp
Video Tipp2
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Verlagsprodukte
Service
Termine     [Weitere...]
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 08.05.2017


Nach der im ersten Quartal erfolgten Umbildung des Vorstands konzentriert sich die RHÖN-KLINIKUM AG darauf, die Profitabilität des Unternehmens zu verbessern sowie parallel die wesentlichen Zukunftsprojekte voranzutreiben.

Der Vorstandsvorsitzende Stephan Holzinger betont dabei: „Kernstück ist das Campus-Konzept, das sektorenübergreifend ambulante und klinische Leistungen miteinander verzahnt und darüber hinaus durch nachgelagerte Angebote wie Rehabilitation oder Pflege ergänzt wird. Dabei werden modernste digitale Technologien sowie unsere elektronische Patientenakte WebEPA+ eingesetzt. Die Umsetzung dieses Konzepts – erstmals idealtypisch mit unserem Neubau in Bad Neustadt – ist ein völlig neuer Lösungsansatz für eine zukunftsfeste Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum und bedeutet gleichzeitig eine nachhaltige Wachstumsperspektive für unser Unternehmen.“

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017 sind in den Einrichtungen der RHÖN-KLINIKUM AG insgesamt 212.187 Patienten behandelt worden. Die Umsatzerlöse für den gleichen Zeitraum betragen 300,1 Mio. Euro, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) beläuft sich auf 25,5 Mio. Euro.

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe