Video Tipp
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Verlagsprodukte
Service
Termine     [Weitere...]
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  

Veröffentlicht: 14.06.2017


vorherige Titelstories

Entscheiderfabrik zeigte auf dem

Sommer-Camp 2017 bei Agfa

HealthCare die Effizienzpotentiale

von Digitalisierungsprojekten auf



Das Sommer-Camp der Entscheiderfabrik bei Agfa HealthCare fand unter dem Motto „Unternehmenserfolg durch Nutzen stiftende Digitalisierungsprojekte“ am 12.-13.06.2017 in den Geschäftsräumen von Agfa HealthCare in Bonn statt und wurde hervorragend vom Gastgeber betreut. Alle Beteiligten fühlten sich herzlich aufgenommen.





Teilnehmer des Sommer-Camps 2017 in Bonn




Als Gastgeber begrüßte Martina Götz, Prokuristin der Agfa HealthCare die TeilnehmerInnen. Als Feedbackgeber des Entscheider-Zyklus 2017 gab Heimo Babcicky, Gründer der TIP Group, ein Unternehmen der Agfa den Gruppen die richtigen Impulse um die Ausarbeitungen der einzelnen IT-Schlüssel-Themen auf die nächste Ebene zu heben.



Heimo Babcicky, Gründer der TIP Group

Die Tagungsvorsitzenden waren Peter Asché, Sprecher IuiG-Initiativ-Rat, Vizepräsident VKD e.V. und Vorstand der Uniklinik der RWTH Aachen, Dr. Pierre-Michael Meier, Stv. Sprecher, Vorsitzender Sub-Committee IT (HIM) Europäischer Verband der Krankenhaus Manager und Vorstand März (12.06.) und Dr. Carl Dujat, Stv. Vorsitzender, GuiG Lenkungskreis der Entscheiderfabrik und Vorstandsvorsitzender promedtheus (13.06.).

Baustein des Entscheiderzyklus: Das Sommer-Camp


Das Sommer-Camp der Entscheiderfabrik findet im Juni eines jeden Jahres bei einem fördernden Industrie-Unternehmen der Entscheiderfabrik, in 2017 bei Agfa HealthCare statt.



Agfa Healthcare in Bonn


In dem zweitägigen Seminar bearbeiten ca. 80 Fachleute der beteiligten Industrie-Unternehmen, Kliniken und Beratungsunternehmen in Gruppen von 8-12 Personen die bei der Auftaktveranstaltung gewählten 5 IT-Schlüssel-Themen. Die Sommer-Camp-Teilnehmer haben bereits im Vorfeld alle relevanten Informationsmaterialien von ihrem Entscheiderfabrik-Projektkoordinator / Berater erhalten und durch persönliche und virtuelle Treffen genügend Zeit, sich auf die bereits abgestimmten Projektaufgaben zu ihrem IT-Schlüssel-Thema vorzubereiten und sich auf „ihre“ Gruppe einzustimmen.

Auf der Auftaktveranstaltung der Entscheiderfabrik dem Entscheider-Event wurden die 5 IT-Schlüssel-Themen von der Krankenhaus Unternehmens-, Informationstechnik- und Medizintechnikführung gewählt. Zur Vorbereitung dazu wurden am ersten Tag des Entscheider-Events die Ergebnisse des Vorjahres vorgestellt. Die Kliniken und Industrie-Unternehmen, die die 5 IT-Schlüssel-Themen des Vorjahres bearbeitet hatten, erhielten einen repräsentativen Pokal. Die in den Projekten beteiligten Personen werden mit einem Zertifikat für „Business-IT- Alignment“ inkl. entsprechender Auszeichnung geehrt.






Am zweiten Tag wurden aus den 12 Vorschlägen der Finalisten (Absolventen des CfP-Themen-Einreichung) die 5 IT-Schlüssel-Themen gewählt, die Gruppen bildeten sich heraus, in 2017 wählten sich insgesamt 17 Kliniken auf die Themen die von Industrie-Unternehmen und Kliniken vorgetragen. Auf das Thema vom St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen wählten sich die Industrie-Unternehmen MEDPROCESS und seppmed. Auf dem Sommer-Camp bei Agfa HealthCare präsentieren die Teams erstmalig Ihre gemeinsamen Ausarbeitungen.

Bedingt durch die gute Gemeinschaft in den Projekten organisierte eine Vielzahl der TeilnehmerInnen die Anreise so, dass sie bereits zum „Come together“ am Sonntag den 11.06. anreisten, womit Martina Götz, Prokuristin, Agfa HealthCare und Peter Asché, Sprecher IuiG-Initiativ-Rat, Vizepräsident VKD e.V. und Vorstand der Uniklinik der RWTH Aachen die Veranstaltung pünktlich vor vollem Haus eröffnen konnten.

Herr Michael von Wagner, Leiter zentrales Patientenmanagement, Universitätsklinikum Frankfurt berichtete dann von seinen ganz persönlichen Erfahrungen und stellte zugleich eine sich selbst erfüllenden Prophezeiung für die zwei Tage Sommer-Camp auf.

Im Anschluß begannen die Gruppenpräsentationen, die durch den Feedbackgeber Heimo Babcicky und den Tagungsvorsitzenden Peter Asché und Dr. Pierre-Michael Meier, Stv. Sprecher, IuiG-Initiativ-Rat kommentiert wurden.

Bearbeitung der Schlüsselthemen 2017

Die unten aufgelisteten Gruppen und ihre Mitglieder trugen in unterschiedlicher Besetzung vor Ort bei Agfa HealthCare vor und waren gespannt auf die Empfehlungen des Feedbackgebers.

(1) FallAkte Plus: Neue Wege für intersektorale Versorgung und Patientenbeteiligung
Klinik: Dr. S. Haferkamp, Stv. Geschäftsbereichsleiterin, Uniklinik der RWTH Aachen , Pate: P. Asché, Kfm. Direktor / Vorstand
Klinik: Dr. T. Becker, Bereichsleitung Klinische Verfahren, UKSH IT, Pate: U. Knöchel, Geschäftsführerin
Klinik: A. Henkel, Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsklinikum Jena, Pate: Dr. B. Seidel-Kwem, Sprecherin des Vorstandes
Klinik: W. Schwarz, Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsklinikum, Düsseldorf, Pate: E. Zimmer, Kfm. Direktor / Vorstand
Industrie: M. Franz, Prokurist / Vice President Business Development, CGM Deutschland
Berater: Dr. A. Zimolong, Geschäftsführer, Synagon


(2) Erhöhung der Patientensicherheit durch Vermeidung von Verwechslungen mittels Handscanvorgängen zur Patienten- und Objektidentifikation
Klinik: J. Will, Prokurist und Leiter Verwaltungsmanagement, Dr. I. Bechtold, Medizinisch-ökonomischer Direktor und V. Boettcher, Risikomanagement- und Medizinproduktemanagementbeauftragter, St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen, Pate: M. Wiechmann, Geschäftsführer
Klinik: T. Kleemann, Bereichsleiter IT, Klinikum Ingolstadt, Pate: A. Zugsbradl, Geschäftsführer
Klinik: Dr. A. Ortlam, Bereichsleiter IT, Elbekliniken, Pate: S. Ristau, Geschäftsführer
Industrie: H.-P. Stier, Leiter Buiness Development, medprocess
Industrie: H.-W. Mürbeth, Abteilungsleiter Entwicklung, seppmed
Berater: Dr. J Groppe, Geschäftsführer, CONSULitAS



(3) Digitalisierung 4.0: Übernahme von Patientendaten aus Apple HealthKit und Apple CareKit"
Klinik: H. Kelbel, Geschäftsführer u. Dr. G. Füchsl, Oberarzt, Kliniken Mühldorf am Inn
Klinik: P. Zur, Geschäftsführer, Sozial Konzept
Klinik: Dr. M. Kuhrau, Leiter IT, ATEGRIS, Pate: M. Große-Kracht, Vorstand
Klinik: O. Seebass, Geschäftsführer, FACT IT - St. Franziskus Sitftung
Industrie: S. Popp, Geschäftsführer, aycan Digitalsysteme
Industrie: B. Calmer, Leiter Business Development und S. Peuling, Strategist Innovations & Clinicals, Cerner
Industrie: M. Haumann, J. Oswald und M. Dulava, März Internetwork Services
Berater: H.-W. Rübel, Inhaber, H.-W. Rübel Beratung & Projektmanagement


(4) Realisierung eines gewinnbringenden, medienbruchfreien, rechtssicheren Dokumentationsprozesses mittels mobiler qualifizierter Signatur
Industrie: J. Meinke, Senior Account Manager, Bundesdruckerei
Klinik: Dr. C. Seidel, CIO, Klinikum Braunschweig, Pate: Dr. A. Goepfert, Geschäftsführer
Klinik: T. Dehne, Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsmedizin Rostock, Pate: H. Jeguschke, Vorstand
Klinik: Dr. G. Hülsken, GB IT, Leiter Klinische Systeme, Universitätsklinikum Münster, Pate: Dr. C. Hoppenheit, Stv. Vorstandsvorsitzender
Wissenschaftliche Unterstützung: J. Bosk, Geschäftsführer, CCESigG
Industrie: J. Meinke, Senior Account Manager, Bundesdruckerei
Industrie: M. Schmitz, Business Development und Vertrieb, Synmedico
Berater: Dr. A. Beß, Vorstand, promedtheus



(5) „Mehr Zeit für Patienten und Pflege durch die sinnvolle Integration von Smartphones & Tablets in die Krankenhaus IT"
Klinik: R. Boldt, Geschäftsbereichsleitung IT und Medizintechnik, Klinikum Oldenburg
Klinik: L. Forchheim, Leiter IT, edia.con / msg, Patin: C. Schricker, Geschäftsführerin
Klinik: H. Janssen, Bereichsleiter IT, Gesundheit Nordhessen, Pate: K. Honsel, Geschäftsführer
Klinik: R. Dworschak, Leiter IT, Kliniken Nordoberpfalz, Pate: J. Götz, Vorstand
Industrie: S. Huschke, Geschäftsführer, Cortado
Berater: C. Vosseler, Inhaberin, Vosseler Consulting

Coaching Session

In der Zeit in der die Gruppen Ihre IT-Schlüssel-Themen des Jahres 2017 bearbeiteten hielten Michael Schindzielorz, Beiratsvorsitzender des VuiG e.V. und Dr. Pierre-Michael Meier als Stv. Sprecher des IuIG-Initiativ-Rates der Entscheiderfabrik eine Coaching Session für die Institutionen ab, die sich auf dem Entscheider-Event 2018 dem Wettbewerb um die IT-Schlüssel-Themen 2018 stellen werden. Das Ziel der Coaching-Session ist es, alle Teilnehmer des IT-Schlüssel-Themen Wettbewerbs möglichst gut vorzubereiten.

Themen des IT-Schlüssel-Themen Wettbewerbs 2018

(1) „Softwareunterstützte sektorübergreifende Versorgung von Beatmungspatienten"
Industrie: D. Uphus, Vertriebleiter IMESO-Produkte, A.C.M. Consult

(2) Benchmark gestützte Krankenhaussimulation (real time)
Industrie: D. Reddel, Geschäftsführer, REDCOM Group

(3) Computer-Interpretierte Leitlinien integriert ins KIS - schnellere und akuratere klinische Entscheidungen, weniger Behandlungsfehler, bessere Behandlungsergebnisse
Industrie: L. Zwack, Product Director, Elsevier Clinical Solutions

(4) Beseitigung des "WhatsApp-Dilemmas" durch sichere mobile Krankenhaus-Kommunikationslösung
Industrie: F. Obermayer, VP Sales Europe, Infinite Convergence Solutions

(6) Kapazitätsnutzung und Behandlungserfolge optimieren durch standortübergreifende Kollaboration in der Radiologie
Industrie: C. Silvestrin, Business Development Lead, TMC

(5) Bilddokumentation radikal vereinfacht. Fotos und endoskopische Aufzeichnungen komfortabel ins PACS.
B. Gaßmann, Geschäftsführer, meso international

(7) Fallakte Plus: Überleitung der nächsten Generation und der Patient ist stets dabei
Industrie: M. Franz, Prokurist / Vice President Business Development, CGM Deutschland

(8) Liegedauermanagement, Erlössicherung, Entlassmanagement: C A S E C H E C K Integrierendes Werkzeug und Web-basierte Plattform für Fallmanagement und Medizincontrolling
Industrie: Dr. D. Nikolic, Geschäftsführer, CONSUS Clinicmanagement

(9) Das digitale Krankenhaus: Next Generation Pflege- und Servicekommunikation am Krankenbett
Industrie: P. Schmelter, Geschäftsführer, BEWATEC

(10) Erhöhung der Patientensicherheit und Verbesserung der Behandlungsqualität durch Unterstützung bei der klinisch/medizinischen Bildqualifizierung seltener Diagnosen
Industrie: H.-W. Mürbeth, Abteilungsleitung Entwicklung, seppmed

(11) Konzeption und Aufbau sowie sicherer Betrieb, Prüfung und Mitwachsen der unterbrechungsfreien Stromversorgung für Rechenzentren, IT-Strukturen und komplexe Netze im Krankenhaus
Industrie: C. Brüning, Geschäftsführer, CoSolvia Krankenhaustechnik

(12) „MPBetreibV – Maximale Patienten- und Betreibersicherheit durch Einweisungs-und Belehrungsverfolgung“
Industrie: C. Langer, Geschäftsführer, kiwiw systems
Klinik: A. Henkel, Geschäftsbereichsleiter IT und Dr. T. Raff, Leiter Struktur- und Prozess Management, Pate: Dr. B. Seidel-Kwem, Universitätsklinikum Jena,

(13) Hospital to Home - Intersektorale automatisierte Datenübertragung aus medizintechnischen Geräten in die Patientenakte
Industrie: R. Peschek, Senior Account Manager CEE, Qualcomm Life

(14) Digitalisierung der Patientenreise durch den Einsatz einer patientenzentrierten IHE konformen mHealth Plattform.
Industrie: A. Kulin, CEO, m.Doc

(15) Aufbau eines telemedizinischen Zentrums in einer ländlichen Region. Wege zu einer Steigerung der Behandlungsqualität unter den Herausforderungen des demographischen Wandels
Industrie: M.-A. Tristram, Business Development eHealth, COMARCH

(16) Virtuelle Videokonferenzen auf Basis einer IHE-konformen Vernetzungsplattform: Von Arzt zu Arzt und Patient
Industrie: U. Lehmann, Business Manager, SIEMENS Healthineers Klinik: T. Dehne, Geschäftsbereichsleiter IT, Universitätsmedizin Rostock

(17) Digitalisierung 4.0: IHE XDS Connector für Apple HealthKit und CareKit
Industrie: S. Popp, Geschäftsführer, aycan Digitalsysteme

(18) Hygienemanagement – Unterstützung der Prozesse der Krankenhaushygiene
Industrie: C. Dahlmann, Healthcare Executive, Cerner Deutschland

(19) Höhere Transparenz der Wertschöpfungskette durch quantitatives und qualitatives Ressourcenmanagement für Personal und Anlagevermögen zur Steigerung des Deckungsbeitrages und der Mitarbeiterzufriedenheit
Industrie: D. Pfeiffer, Verwaltungsratspräsident, Qnamic

(20) Virtuelles Voice over IP in deutschen Krankenhäusern – Kosten massiv reduzieren, Qualität nachhaltig sichern Wirtschaftlichkeit erzielen
L. Simikic, Geschäftsführer, AdjuvIT

Von den Themen-Einreichern aus der Industrie haben schon einige ihren Klinikpartner „an Bord“. Diese Klinikpartner werden auf dem Entscheider-Event die Herausforderung darstellen, die ihr Industrie-Partner mit ihnen gelöst hat. Für das „Wahlvolk“ auf dem Entscheider-Event 2018, d.h. die Vertreter der Krankenhaus Unternehmens-, Informationstechnik- und Medizintechnikführung fungieren diese Klinikpartner sozusagen als „Blaupause und Empfehler“

Abendveranstaltung und Networking

Am Abend lud Agfa HealthCare die Teilnehmer des Sommer-Camps zum Abendessen in das Restaurant Rohmühle ein. Direkt am Rhein gelegen erfüllte die Rohmühle alle Erwartungen, was dazu führte, dass sich die Teilnehmer angeregt über die eigentliche Themen-Bearbeitung hinaus austauschten.




Abendveranstaltung in der "Rohmühle"

Zweiter Tag des Sommer-Camps

Der zweite Tag des Sommer-Camps war davon geprägt, dass die Teams Ihre Ausarbeitungen finalisierten oder um eine andere Wortwahl des Sommer-Camps zu gebrauchen, an dem „Rohdiamanten“ weiter schleiften.

Dem Feedbackgeber Heim Babcicky und dem Tagesvorsitzenden Dr. Carl Dujat blieb dann auch nicht anderes übrig, als die hoch motivierten „Gruppen“ für ihre weitere Ausarbeitungen zu loben und an einige Dead Lines zu erinnern, wie z.B. den
- 15.09.2017, Abgabetermin für den IT-Branchen-Report der Krankenhaus Unternehmensführung und
- 14.11.2017, Termin Ergebnispräsentation Deutscher Krankenhaustag / MEDICA.

Auf dem Deutschen Krankenhaustag / MEDICA werden dann die Ausarbeitungen zu den 5 IT-Schlüssel-Themen des aktuellen Jahres, d.h. die Entscheidungsvorlagen für die jeweiligen „Paten (Klinikführung)“ des jeweiligen Projektes am Dienstag den 14.11.2017 um 10:00 präsentiert.

Fazit

Der Erfolg des Sommer-Camps bei Agfa HealthCare bestätigte die fördernden Verbände der Entscheiderfabrik in ihrer Entscheidung, die Sommer-Camps immer bei einem der fördernden Industrie-Unternehmen der Entscheiderfabrik durchzuführen: „Das Sommer-Camp wurde hervorragend angenommen. Das zeigt, dass der Bedarf nach dem Sommer-Camp mit der methodischen Unterstützung, der Orientierung auf die Erreichung einer hausindividuellen Lösung und der zeitlichen Fokussierung uneingeschränkt groß ist. Diese Veranstaltung markiert somit einen überragenden Meilenstein in dem Entscheider-Zyklus 2015 und ich bin gespannt auf die Ergebnispräsentationen am 14.11.2017 um 10:00 auf dem Deutschen Krankenhaustag / MEDICA.“, fasste Dr. P.-M. Meier, Gründer und Stv. Sprecher des IuiG-Initiativ-Rates der Entscheiderfabrik zusammen.


Text: Entscheiderfabrik
Fotos: Kai Wehrs

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe