Video Tipp
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Verlagsprodukte
Service
Termine     [Weitere...]
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 12.09.2017


IT-Sicherheit an Kliniken:

was Anwender und Anbieter

tun können

Experten auf der

Nürnberger Sicherheitsmesse „it sa“



IT-Sicherheit in Krankenhäusern gewinnt aktuell eine besonders hohe Bedeutung u.a. durch das IT-Sicherheitsgesetz. IT-Systeme sind unternehmenswichtig für unternehmenskritische Systeme, Prozesse und Informationen. Verantwortliche müssen gestiegene Anforderungen an Informationssicherheit im Gesundheitswesen erfüllen. Wie sich IT-Sicherheit im Gesundheitswesen zielgerichtet optimieren lässt, erörtern Experten am 10.10.2017 auf der Nürnberger Sicherheitsmesse „it sa“.


Helmut Schlegel, Vorstand im KH-IT – Bundesverband der Krankenhaus - IT - Leiterinnen / Leiter e. V., nimmt notwendige Maßnahmen und Investitionen für sichere informationstechnische Systeme, aber auch zukunftweisende Technologie und Strategien unter die Lupe. Sein Gesprächspartner ist Wolf-Dietrich Lorenz, Chefredakteur, Krankenhaus IT-Journal.

Aspekte des Experten-Dialogs sind:

- Strategien und Lösungen bei IT-Sicherheit, die Anwender vorantreiben sollten:
Sind sie ein hausspezifisches Problem?
- Technische Lücken bei Industrielösungen, die von Herstellern zu optimieren sind:
Ist die Technik wirklich die Hemmschwelle?
- Sicherheits-Leitlinie für Verantwortliche aus IT, Klinikmanagement und Industrie:
So wird zielgerichtetes Planen und Investieren möglich.

Die Impulse des Experten-Dialogs sollen dem Management Orientierung und Entscheidungsunterstützung für aktuelle Entwicklungen der IT-Sicherheit in Krankenhäusern bieten.


Datum: 10.10.2017 Uhrzeit: 16:30 Uhr - 17:00 Uhr Ort: Forum M9 - Management


www.medizin-edv.de
www.it-sa.de




Helmut Schlegel (Bild oben), Vorstand im KH-IT – Bundesverband der Krankenhaus - IT - Leiterinnen / Leiter e. V., und Wolf-Dietrich Lorenz (Bild unten), Chefredakteur, Krankenhaus IT-Journal: „Sicherheits-Leitlinie für Verantwortliche aus IT, Klinikmanagement und Industrie:
So wird zielgerichtetes Planen und Investieren möglich.“


Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe