Video Tipp
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Verlagsprodukte
Service
Termine     [Weitere...]
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 21.09.2017


Effizienz- und


Effektivitätssteigerung in der


Gesundheitswirtschaft durch


Digitalisierungsprojekte

Der Workshop der ENTSCHEIDERFABRIK auf dem 13. Gesundheitswirtschaftskongress in der Zeit zw. dem 20.-21.09.2017 in Hamburg wurde sehr positiv aufgenommen.





V. l. n. r. Dr. Armin Ortlam, Dr.Tim Becker, Dr. Pierre-Michael Meier und Stephan Popp



Neben den Key Notes von Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks Präses für Gesundheit und Verbraucherschutz der Freien und Hansestadt Hamburg und Irmtraut Gürkan, Stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Universitätsklinikums Heidelberg war auch hier das Dauerbrenner Thema „Chancen und Risiken der Digitalisierung“ präsent.
Dr. Pierre-Michael Meier, Stv. Sprecher, IuiG-Initiativ-Rat der fördernden Verbände organisierte und moderierte den Workshop zum Thema Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft.
Im Workshop referierten Dr. Armin Ortlam von den Elbekliniken Stade-Buxtehude, Dr. Tim Becker vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein und Stephan Popp von aycan Digtialsysteme.
Die Tagung wird durch Prof. Heinz Lohmann und Ulf Fink, Senator a. D. eröffnet und geführt.

Begrüßung, Einführung und Moderation
Dr. Pierre-Michael Meier, Stv. Sprecher, fördernde Verbände ENTSCHEIDERFABRIK

FallAkte Plus: Neue Wege für intersektorale Versorgung und Patientenbeteiligung
Dr. Tim Becker, Bereichsleitung Klinische Verfahren, UKSH IT

Erhöhung der Patientensicherheit durch Vermeidung von Verwechslungen mittels Handscanvorgängen zur Patienten- und Objektidentifikation
Dr. Armin Ortlam, Abteilungsleiter IT, Elbekliniken

Digitalisierung 4.0: Übernahme von Patientendaten aus Apple HealthKit und Apple CareKit
Stephan Popp, Geschäftsführer, aycan Digitalsysteme

Hier geht's zur Pressemitteilung

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe