Video Tipp

it-sa 2018: Diskussionsrunde

TV-Beitrag auf Youtube

Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 18.10.2018


it-sa 2018: Experten kommen zu
Wort

Auf der IT-Security Fachmesse it-sa 2018, die vom 9.-10. Oktober in Nürnberg stattfand, führte das Krankenhaus-IT Journal Gespräche mit Experten rund um das Thema IT-Sicherheit in Krankenhäusern.

Eröffnungs-Pressekonferenz auf der it-sa 2018


„Die neue Bestmarke von 696 Ausstellern (2017: 630) aus 27 Ländern (24), zweistellige Zuwachsrate auch in der Ausstellungsfläche und ein noch umfangreicheres Rahmenprogramm machen die it-sa 2018 größer und internationaler denn je – und zur führenden Plattform für den intensiven Dialog zum Thema Cybersicherheit“, konnte Frank Venjakob vermelden, Executive Director it-sa, NürnbergMesse. „Die konstante Entwicklung der it-sa seit ihrer Premiere 2009 spiegelt die Dynamik der IT-Sicherheitsbranche wider.“ So beteiligen sich in den Hallen 9, 10.0 und 10.1 doppelt so viele Aussteller wie noch vor fünf Jahren in der Halle 12. Einen weiteren Rekord ergaben die 14.290 Fachbesucher (12.780) aus über 50 Nationen (44). „Das Besucher-Plus und die um mehr als 20 Prozent gestiegene internationale Besucherbeteiligung unterstreichen die Bedeutung der it-sa.“

Diskussionsrunde: Paradigmenwechsel bei IT-Sicherheit


Das besondere Wachstumsfeld IT-Sicherheit in Krankenhäusern adressierte die Diskussionsrunde des Krankenhaus-IT Journals mit dem Thema „Paradigmenwechsel bei IT-Sicherheit: Wie sich IT-Verantwortliche in Krankenhäusern rüsten können“. Vor allem ging es um Perspektiven für die IT-Praxis. Diskussionsteilnehmer waren Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Berlin; Dr. Stefan Bücken, IT-Sicherheitsbeauftragter (ITSB), Universitätsklinikum Erlangen; Helmut Schlegel, Beisitzer im Vorstand Bundesverband der Krankenhaus IT-Leiterinnen/Leiter e.V. und Jochen Kaiser, Bezirkskliniken Schwaben, Leiter Service-Center IT. Wolf-Dietrich Lorenz, Chefredakteur, Krankenhaus IT-Journal moderierte die Diskussion.

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.