Video Tipp

it-sa 2018: Diskussionsrunde

TV-Beitrag auf Youtube

Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 06.11.2018


Praxis Workshop medizinisches Universalarchiv am 27.11.2018 in Reutlingen und am 28.11.2018 in Schweinfurt

Überzeugen Sie sich LIVE vor Ort - im Best Practice-Workshop


Auf dem Weg in die papierfreie Verwaltung des modernen Krankenhauses ermöglicht das multimediale Dokumentenmanagement- und Archivsystem von RVC als effektive, qualitätsorientierte Programm-Suite einen überzeugend auf Kosteneffizienz ausgelegten Weg zur digitalen Patientenakte (VNA, elektronische Patientenakte). Die Vorteile einer flexibel gestaltbaren Konsolidierung der bisher eher isoliert betrachteten IT-Welten von PACS, Multimedia und Dokumentenarchiv zu einem medizinischen Universalarchiv liegen – besonders auf der Seite der Visualisierung – auf der Hand: In modernen PDF/A-3 Dokumentenformaten (inklusive Signaturinformationen) können alle Befunde, Dokumente, Röntgenbilder, OP-Videos und sämtliche DICOM oder nonDICOM-Daten via RVC mDMAS vom Anwender sofort auf einen Blick über einen einzigen Viewer eingesehen und verwendet werden.

Das Universalarchiv für Ihre medizinischen Systeme – weg von den vielen Insellösungen im Bereich der Datenhaltung: Röntgen, CT, MR, XA, EKG, EEG, Endoskopie, Sono, Wunddoku, Digitalbilder, Videos, DICOM oder nonDICOM etc.

Das Universalarchiv für Ihre medizinischen Dokumente - Befunde, Berichte, Arztbriefe, mitgebrachte Dokumente, Aufnahmedokumente, OP Einwilligungen, etc.

Die strukturierte Befundung jetzt ganz einfach - Endoskopie, Kardiologie, Pathologie, Ophtalmologie, Radiologie, etc.




Agenda zum Workshop von 10.30 - 14.30 Uhr
in den Kreiskliniken Reutlingen und im Leopoldina Schweinfurt


Programm:

10.30 – 11.00 Uhr
Registrierung und Kennenlernen/Networking

11.00 – 11.15 Uhr
Offizielle Begrüßung

11.15 – 11.45 Uhr
Projektvorstellung
Stefan Schramm - Leitung Abteilung Informationstechnologie,
Marco Hill - stv. Leitung Zentralarchiv der Kreiskliniken Reutlingen,
Thomas Balling, stv. IT-Leitung Leopoldina Schweinfurt

11.45 - 12.25 Uhr
Nutzen eines Universalarchives / Modulaufbau der RVC Medical IT Systemplattform Rolf Pickelmann, Leiter Vertrieb, RVC Medical IT

12.30 – 13.00 Uhr
RVC mDMAS Technik, Systemdesign und Live-Demo Thorsten Schmidt, Produktmanager, RVC Medical IT

13.00 – 13.30 Uhr
Brunch

13.30 - 14.00 Uhr
RVC mDMAS rechnet sich! Rentabilität und Finanzierungsmodelle Rolf Pickelmann, RVC Medical IT

14.00 – 14.15 Uhr
Strukturierte Befundung am Beispiel einer Endoskopiebefundung Thorsten Schmidt, RVC Medical IT

14.15-14.30 Uhr
Diskussion




Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.