Video Tipp

it-sa 2018: Diskussionsrunde

TV-Beitrag auf Youtube

Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 09.11.2018


CHIME und AuiG etablieren für die
deutschsprachigen Sprachgemeinschaften ein
CIO-Weiterbildungsangebot

The College of Healthcare Information Management Executives (CHIME) und die Akademie für Unternehmensführung und IT-Service Management in der Gesundheitswirtschaft (AuiG), haben einen LOI (Letter of Intent) unterzeichnet, dass sie ein CHIME Chapter für die deutschsprachigen Sprachgemeinschaften aufbauen werden, d.h. in Belgien, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Östereich, Schweiz und Südtirol.

“Wir freuen uns darauf, mit unseren Freunden in den deutschsprachigen Sprachgemeinschaften die Leistungsfähigkeit der jeweiligen Gesundheitssysteme durch Health-IT zu verbessern und unsere CHIME Kapazitäten in Weiterbildung, Akkreditierung und Networking zu teilen,” sagt Russell Branzell, Präsident and CEO of CHIME. “Unser internationales Netzwerk ist sehr innovativ und leistungsstark. Wir freuen uns auf einen offenen Austausch von Ideen, Erfahrungen und Best Practices mit CIOs in den deutschsprachigen Sprachgemeinschaften”

“Der VuiG e.V., als der CIO Verband in den deutschsprachigen Sprachgemeinschaften, der sich im ENTSCHEIDERFABRIK Netzwerk seit seiner Gründung in 2006 engagiert hat, hat sich gerade wieder auf seiner Mitgliederversammlung am 11.10.2018 in Zürich neu und auf die Zusammenarbeit mit den US Kollegen ausgerichtet aufgestellt, sagt VuiG e.V. Executive Vice President and CFO Dr. Pierre-Michael Meier.
Im ENTSCHEIDERFABRIK Netzwerk der 33 fördernden Verbände, Klinken mit mehr als 800 Standorten, über 120 Industrie-Unternehmen und von den Verbänden gewählten Beratern, hat der VuiG e.V. einen klaren Fokus auf die CIOs.
Die AuiG ist die Akademie, um die persönliche Weiterentwicklung der VuiG e.V. Mitglieder kontinuierlich erfolgreich sicherzustellen. Mitglieder im VuiG e.V. sind in ihren Einrichtungen Mitglieder der erweiterten Unternehmensführung /–leitung. Darüber hinaus kann man sich über ein Akkreditierungsverfahren für den VuiG e.V. qualifizieren.
Mit dem CHIME “CHCIO – Certified Healthcare CIO Program” und der CHIMEs Philosophie, ist CHIME der ideale Partner, um die persönlichen Kompetenzen der Mitglieder in Health-IT und Management weiter zu entwickeln.
Auch wenn sich die Ausgestaltung der Gesundheitssysteme in den deutschsprachigen Sprachgemeinschaften von der Gesundheitssytemgestaltung in den USA unterscheiden, so haben die CIOs doch die gleichen Herausforderungen, technischen Möglichkeiten und organisatorischen Rahmenbedingungen. Beide Seiten sehen in der Partnerschaft eine hervorragende Möglichkeit den interkontinentalen Erfahrungsaustauch und die Weiterentwicklung zu intensivieren.
CHIME ist ein internationales Netzwerk, das 2.800 CIOs aus 51 Ländern betreut. CHIME bietet seinen Mitgliedern Weiterbildungsmöglichkeiten. ELearning und Präsenzveranstaltungen mit Networking Möglichkeiten, als auch das CHIME “CHCIO – Certified Healthcare CIO Programm sind dafür das Mittel der Wahl. Zur Zeit haben mehr als 520 Verantwortliche für Health-IT das CHCIO Akkreditierungsprogramm erfolgreich durchlaufen. Die Partnerschaft versetzt AuiG und CHIME in die Lage das CHCIO Akkreditierungsprogramm und das Weiterbildungsangebot in den deutschsprachigen Sprachgemeinschaften anzubieten.

Das CHIME Weiterbildungsangebot für die deutschen Sprachgemeinschaften ist das dritte internationale Angebot ausserhalb den USA. In 2018 wurde bereits eine entsprechende Partnerschaft für Italien veröffentlicht, in 2017 wurde ein entsprechendes Angebot in Indien mit einem dortigen CIO Verband aufgesetzt.

Über CHIME
Das College of Healthcare Information Management Executives (CHIME) ist ein Netzwerk, das sich auf die Betreuung von Chief Information Officers (CIOs), Chief Medical Information Officers (CMIOs), Chief Nursing Information Officers (CNIOs) und Mitglieder aus der Unternehmensleitung, die für IT verantwortlich zeichnen, fokussiert hat.
Mit mehr als 2.800 CIOs aus 51 Ländern, über 150 unterstützenden Industrie-Unternehmen und Beratungshäusern bietet CHIME ein hochgradig interaktives und vertrauenswürdiges Netzwerk an, was es CIOs optimal ermöglicht, die persönlichen Kompetenzen weiter zu entwickeln, im engen Austausch mit den Kollegen aus der Industrie und den Beratungshäusern.

Weitere Informationen unter chimecentral.org.
Über AuiG and VuIG e. V. und das ENTSCHEIDERFABRIK Netzwerk

“Der VuiG e.V. ist der CIO Verband, der sich im ENTSCHEIDERFABRIK Netzwerk seit seiner Gründung in 2006 engagiert. Die AuiG ist die Akademie, um die persönliche Weiterentwicklung der VuiG e.V. Mitglieder kontinuierlich erfolgreich sicherzustellen. Mitglieder im VuiG e.V. sind in ihren Einrichtungen Mitglieder der erweiterten Unternehmensführung /–leitung. Darüber hinaus kann man sich über ein Akkreditierungsverfahren für den VuiG e.V. qualifizieren.

Das Ziel der ENTSCHEIDERFABRIK ist es seit 2006, die Krankenhaus-Entscheider an die Chancen der digitalen Transformation heran zu führen.

Die Zielerreichung gelingt
• durch Veranstaltungen, auf denen der Nutzen stiftenden Beitrag von Digitalisierungsprojekten zum
Unternehmenserfolg herausgestellt wird.
• dadurch, dass es jedes Jahr mindestens 10 Kliniken ermöglicht wird, ein Digitalisierungsthema 12 Monate auszuprobieren.Projektauswahl auf dem Entscheider-Event, intensive Bearbeitung auf dem Sommer-Camp und Ergebnis-Präsentationen.
• durch den Erfahrungsaustausch bzw. Networken der interessierten Krankenhaus-Entscheider auf den ENTSCHEIDERFABRIK Veranstaltungen.

Dieses Ziel unterstützen 33 Verbände, über 800 Standorte von Kliniken, über 120 Industrie-Unternehmen und
von den Verbänden gewählte Beratungshäuser.

Kontakt
Candace Stuart
Director of Communications and Public Relations, CHIME
734.665.0000
cstuart@chimecentral.org

Iris Meier
Geschäftsführerin, AuiG
+49 2182 8865382
info@auig.de

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.