NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 29.03.2019


Entscheider-Werkstatt im Klinikum Oldenburg

ENTSCHEIDERFABRIK zeigt den
Nutzen von Digitalisierung auf

Gruppenfoto der Entscheider-Werkstatt
v.l.n.r. in der ersten und zweiten Reihe im Hörsaal des Klinikum Oldenburg: R. Bold, B. Weber, Dr. D. Tenzer, R. Siewert, F. Lippert, V. Sobieroy, L. Forchheitm und Dr. P.-M. Meier

Der Entscheiderfabrik-Workshop „Multi - Mobile Nutzen stiftende Mehrwertapplikationen für die Zielgruppen Klinikführung, Logistik, Medizin und Pflege“ im Klinikum Oldenburg vom 27.-28.3.2019, zeigte den Nutzen von Digitalisierung auf.

Auf der Entscheider-Werkstatt im Klinikum Oldenburg, medizinischer Campus der Universität Oldenburg wurde das Thema „Multi - Mobile Nutzen stiftende Mehrwertapplikationen für die Zielgruppen Klinikführung, Logistik, Medizin und Pflege“ über anderthalb Tage diskutiert und dokumentier. Es trafen sich hierzu rund 60 TeilnehmerInnen in Oldenburg.
Gastgeber war die Unternehmensführung bzw. Dr. Dirk Tenzer, Vorstandsvorsitzender des Klinikums und aus der Unternehmensleitung das Team um den Geschäftsbereichsleiter IT und Medizintechnik, Ralf Boldt.
Dr. Dirk Tenzer begrüßte die TeilnehmerInnen zusammen mit Ralf Boldt. Durch die Entscheider-Werkstatt führten Dr. Pierre-Michael Meier, Geschäftsführer und Stv. Sprecher der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK.
Die Gruppenarbeiten des Workshops wurden von Ralf Boldt, Lars Forchheim, CIO, AnRegiomed Kliniken, Dr. Pierre-Michael Meier und Dr. Andreas Zimolong, Geschäftsführer, Synagon geleitet. In dem Workshop arbeiteten die TeilnehmerInnen nach dem Initialvortrag von Dr. Tenzer und Herrn Boldt innovative Einsatzszenarien für Multi – Mobile Mehrwertapplikationen für ein Musterkrankenhaus heraus und zeigten aber auch die Herausforderungen auf, Stichwort Integration und Interoperabilität.
Die TeilnehmerInnen nahmen somit „selbst“ ausgearbeitete Unterlagen „mit nach Hause“, die ihnen im Tagesgeschäft helfen werden ihre Anwender mit „Multi - Mobile Mehrwertapplikationen“ optimal zu unterstützen. Eine besondere Unterstützung leistete TA Triumph-Adler.

Lesen Sie mehr

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.