NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 28.05.2019


5. Nationales Forum für
Entgeltsysteme in Psychiatrie und
Psychosomatik

ENTSCHEIDERFABRIK zeigt Chancen und
Risiken der digitalen Transformation auf

Das 5. Nationale Forum für Entgeltsysteme in Psychiatrie und Psychosomatik vom „akp – Arbeitskreis der Krankenhausleitungen Psychatrischer Kliniken“ fand am 27. und 28. Mai in Berlin im Ev. Krankenhaus Elisabeth Herzberge statt.

V. l. n. r.: Dr. M. Greetfeld, Dr. P.-M. Meier, Prof. Dr. A. Philipsen und Dr. U. Cuntz

Dem akp gehören die eingetragenen Verbände BDK - Bundesdirektorenkonferenz e.V., Bundesfachvereinigung Leitender Krankenpflegepersonen in der Psychiatrie e.V. und der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. mit seiner Fachgruppe Psychiatrie an.
Auch hier lautete die Fragestellung: „Wie gehen wir mit den Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich um?“

Im Workshop „Digitalisierung: Fluch oder Segen?“ referierten Dr. Pierre-Michael Meier, Geschäftsführer und Stv. Sprecher, IuiG-Initiativ-Rat der fördernden Verbände der ENTSCHEIDERFABRIK, Prof. Dr. Alexandra Philipsen, Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Bonn und Dr. Martin Greetfeld, Chefarzt, SCHÖN Tagesklinik München.

Durch die Veranstaltung führten für den akp bzw. die Veranstalter Dr. Felix Hohl-Radke, Vorstandsmitglied der BDK e.V., Holger Höhmann, Vorstandsmitglied im VKD e.V. und Silke Ludowisy-Dehl, Vorstandsmitglied im BFLK e.V.

Lesen Sie mehr

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.