NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 25.09.2019


Holland-Exkursion "Digitale Patientenservices in Kliniken“

Zum Thema „Digitale Patientenservices“ bietet eine Exkursion nach Holland am 29. und 30.10.2019. Vor allem konkrete Einsätze von digitalen Patientenservices in Kliniken im Nachbarland stehen im Fokus. Teilnehmer können Erfahrungen und Lösungen für ihr Krankenhaus nutzen zusammen mit Empfehlungen zur Umsetzung. Veranstalter ist Prof. Dr. Wolfgang Riedel, Institut für Krankenhauswesen – IfK, zusammen mit Kooperationspartner vor Ort Alphatron Medical, Rotterdam.

Die Digitalisierung verändert die Gesundheitsversorgung. Die Außenwirkung einer digitalisierten Klinik wird künftig zum Wettbewerbsfaktor im Gesundheitswesen. Die nächste Generation der Patienten wird digitale Services, die im Alltag zum täglichen Leben gehören (Terminkalander, Zugriff auf Patientenportale, online-Buchungen von Terminen usw.) auch bei Kliniken einfordern und dafür mit den Füßen abstimmen, wo sie hingehen.

Kliniken in Deutschland sind bisher eher zurückhaltend, wenn es um digitale Services für Patienten geht. Skandinavien und die Niederlande liegen wesentlich weiter vorn, zum Wohle des Patienten. Viele Krankenhäuser stehen hierzulande vor der Frage, wie sie ihre Digitalisierung auf die Bedürfnisse der Patienten ausrichten.

  • Wie sieht die digitale Zukunft für Kliniken und ihre Patienten aus?
  • Digitale Services rund um den Patienten: Sprechstunde online, Teleklinik, Terminservice, Mobile-Services?
  • Was erwartet der Patient heute und in naher Zukunft? Bedeutung von Online-Services?
  • Wie steht es mit Telefonie, TV, Internet, Streaming für Patienten?

Diese und weitere Zukunftsthemen werden die Teilnehmer am Beispiel der Niederlande praxisnah besichtigen. Welche Lösungen und Erfahrungen holländische Smart-Hospitals zum Thema „Digitale Patientenservices“ haben, ist Mittelpunkt der Exkursion im kleinen Kreis.

Der Ablauf sieht am 29.10.2019 die Anreise nach Rotterdam vor (auf eigene Faust). Es folgt ein Empfang bei Alphatron Medical in Rotterdam mit Einführung in die Situation holländischer Krankenhäuser. Daran schließt sich der Besuch einer ausgewählten Klinik im Großraum Rotterdam zum Thema „Digitale Patientenservices“ an. Den Tag beendet ein gemeinsames Abendessen auf Einladung von Alphatron Medical. Am 30.10.2019 steht der Besuch einer weiteren Klinik im Großraum Rotterdam zum Thema „Digitale Patientenservices“ auf dem Programm. Eine Diskussion über Lösungen und Erfahrungen aus holländischen Kliniken und die Umsetzung mit Patienten und Partnern im Gesundheitswesen bildet den Abschluss der Exkursion. (Abreise auf eigene Faust.) Die Teilnahmegebühr beträgt 160,- EUR netto zzgl. MwSt. pro Person, Krankenhausteilnehmer werden bevorzugt. (Übernachtung auf eigene Rechnung.)

Zur Anmeldung:

https://www.das-digitale-krankenhaus.de/Veranstaltungen

www.ifk-bs.de

www.das-digitale-Krankenhaus.de

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.