NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 29.09.2019


Digitalisierung der Krankenhäuser - der richtige Weg: was lohnt und was nicht?

Der Führungskräfte-Kongress Meeting-am-Meer 2020

Seebad Heiligendamm

Der digitale Patient und digitale Services stehen künftig im Mittelpunkt. Aber was zeichnet ein digitales Krankenhaus aus? Experten, Wissenschaftler und Praktiker geben Klinikverantwortlichen konkrete Handlungsempfehlungen für die digitale Transformation und ihre Umsetzung beim Kongress „Digitalisierung der Krankenhäuser - der richtige Weg: was lohnt und was nicht?“ am 5. und 6. 3. 2020 im Grand Hotel Heiligendamm an der Ostsee. Veranstalter ist Prof. Dr. Wolfgang Riedel, Institut für Krankenhauswesen – IfK.


Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Riedel, IfK Institut für Krankenhauswesen: Strategieansätze für Kliniken im Umgang mit der Digitalisierung (Auswirkungen, Nutzen), ein Leitfaden für das Management

Krankenhäuser müssen mehr in Digitalisierung investieren. Handfeste Gründe sprechen dafür. Mit dem Ausbau der Digitalisierung lassen sich vielfältige Ziele erreichen. Zu den Kernpunkten zählen vereinfachte Arbeitsabläufe und individualisierte Medizin. Die digitale Zukunft für Kliniken in Deutschland bedeutet: Jedes Haus muss eine individuelle IT-Strategie für sein Zielkonzept erstellen. Dazu sind die vorhandene Umgebung und die Möglichkeiten zur Optimierung von Prozessen und medizinischer Datenhaltung zu berücksichtigen. Digitalisierung wird künftig zum Wettbewerbsfaktor im Gesundheitswesen.

Impulse von renommierten Experten

Sind die Kliniken für die Zukunft gerüstet? Wie müssen Kliniken investieren? Renommierte Experten geben umsetzbare Impulse. Als Keynote-Speaker wird Wolfgang Bosbach, MdB a.D., den Bogen schlagen mit „Deutschland und Europa in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung“.


Wolfgang Bosbach, MdB a.D.: Deutschland und Europa in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung

Prof. Dr. Utz Claassen, Topmanager / Syntellix AG, weist im Gesundheitswesen auf Veränderungen in der Medizintechnik u.a. durch Digitalisierung hin.

Prof. Dr. Utz Claassen, Topmanager / Syntellix AG: Die Digitalisierung im Gesundheitswesen. Veränderungen in der Medizintechnik u.a. durch Digitalisierung

„Die Rolle der Kliniken im digitalen Gesundheitswesen“ stellt Prof. Dr. Bertram Häussler, IGES, vor.


Prof. Dr. Bertram Häussler, IGES: Die Rolle der Kliniken im digitalen Gesundheitswesen

Dr. Frank Wartenberg, IQVIA, referiert über „Digitale Trends im Gesundheitswesen“.


Dr. Frank Wartenberg, IQVIA: Digitale Trends im Gesundheitswesen


Florian Benthin, Deloitte, fokussiert bei der Digitalisierung in Deutschland auf den aktuellen KIS-Markt


Florian Benthin, Deloitte: Digitalisierung in Deutschland und der aktuelle KIS-Markt


Prof. Dr. Thomas Jäschke, smartcircles AG, FOM Hochschule, benennt bei den Erfolgsfaktoren der Digitalen Transformation die Notwendigkeit eines strukturierten Vorgehensmodells.


Prof. Dr. Thomas Jäschke, smartcircles AG / FOM Hochschule: Erfolgsfaktoren der Digitalen Transformation - Notwendigkeit eines strukturierten Vorgehensmodells

„Medizintechnik 2030“ ist Thema von Oliver P. Christ, ProSystem AG, mit aktuellen Trends und Herausforderungen.


Oliver P. Christ, ProSystem AG: Medizintechnik 2030: Trends, Herausforderungen

Digitalisierung am Beispiel vom Klinikum Itzehoe hinterfragt Bernhard Ziegler, Krankenhausdirektor beim Klinikum Itzehoe: „Selbstzweck oder praktischer Nutzen?“.


Bernhard Ziegler, Klinikum Itzehoe: Digitalisierung am Beispiel Klinikum Itzehoe: Selbstzweck oder praktischer Nutzen?

Als weitere Take home-Points gibt Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Riedel, IfK Institut für Krankenhauswesen, „Strategieansätze für Kliniken im Umgang mit der Digitalisierung (Auswirkungen, Nutzen)“ als Leitfaden für das Management den Teilnehmern für die Umsetzungen der Impulse aus dem Meeting-am-Meer 2020 auf den Weg.

Die richtige Strategie zur Digitalisierung

Diese Themen betreffen alle Partner im Gesundheitswesen. Dabei kann das Management seiner Rolle in der digitalen Transformation gerecht werden kann, wenn es sich an die Spitze setzt, sie aktiv vorantreibt und ein zukunftweisendes Mindset etabliert. IT-Management und Digitalabteilungen können als interne Innovatoren neue Potenziale für nachhaltige digitale Lösungen identifizieren Damit lässt sich nachhaltige Wertschöpfung bei digitalen Services rund um den Patienten ermöglichen. Veranstalter Prof. Riedel regt an: „Diskutieren Sie mit uns Hintergründe und Lösungsansätze für das digitale Krankenhaus der Zukunft. Finden Sie die richtige Strategie zur Digitalisierung Ihrer Klinik und zur Prozessunterstützung. Investieren Sie gezielt in die richtigen Bereiche!“

www.meeting-am-meer.de

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.