NEUERSCHEINUNG
Druckfrisch erschienen -
jetzt sofort bestellen
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service
RSS-Feed Aktuelle News
Multimedia
 
  







Veröffentlicht: 03.12.2019


Philips IntelliSpace Enterprise Edition

Eine Gesamtlösung für Software und Services
in der klinischen IT

Die IT ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren im hart umkämpften Gesundheitsmarkt. Sie trägt maßgeblich zur Optimierung der Prozesse in der Leistungserbringung und damit zur Steigerung der Versorgungsqualität und Effizienz bei. Die Kontinuität und Verfügbarkeit einer starken informationstechnischen Infrastruktur wird folglich über die Zukunftsfähigkeit von Krankenhäusern mitentscheiden. Umso wichtiger ist es deshalb, sich strategisch mit IT-Themen auseinanderzusetzen. Doch die Realität sieht anders aus. In einer aktuellen Studie gaben ein Drittel der Befragten an, dass die IT-Strategie nicht an der Strategie des Hauses ausgerichtet sei oder sogar ganz fehle. CIOs sind überwiegend operativ tätig und nutzen nur ein Viertel ihrer Zeit für strategische Analysen und Konzepte1.

Mit IntelliSpace Enterprise Edition (ISEE) hat Philips nun ein Programm entwickelt, das von Routineaufgaben entlastet, indem es eine Vielzahl bislang nebeneinander bestehender Insellösungen in einer integrierten Systemservice-Landschaft zusammenführt. CIOs können dadurch Freiräume gewinnen, um die digitale Transformation ihres Krankenhauses weiter voranzutreiben.

CIOs sehen sich mit knappen Budgets, Personalmangel und technischen Herausforderungen konfrontiert. Philips IntelliSpace Enterprise Edition unterstützt Krankenhäuser dabei, eine optimale, bedarfsgerechte IT-Architektur zu erreichen und langfristig zu halten.

Konsolidieren heißt Komplexität reduzieren
„Mit IntelliSpace Enterprise Edition unterstützen wir unsere Kunden als verlässlicher Partner, sich in Sachen IT auf das Wesentliche zu fokussieren“, erklärt Christian Neumann, Business Manager ISEE, Philips GmbH Market DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz). „Die Plattform kombiniert innovative Softwarelösungen mit einem umfassenden Managed-Service-IT-Angebot. Die Krankenhäuser profitieren von klinischen Systemen mit hoher Leistungsfähigkeit, niedrigen Initialkosten und garantierter Verfügbarkeit.“ ISEE funktioniert nach dem Prinzip „Eins für alles“: Es gibt einen einzigen Vertrag für sämtliche IT-Lösungen. Unter einer einheitlichen Support Nummer erhalten die Kunde Hilfe bei allen Belangen. Ein fester Ansprechpartner koordiniert sowohl die applikatorische als auch die technische Betreuung und initiiert notwendige Systemanpassungen.

Eine maßgeschneiderte Plattform, die mitwächst

IntelliSpace Enterprise Edition lässt sich entsprechend den spezifischen Anforderungen des Kunden individuell konfigurieren. Da Anforderungen sich im Laufe der Zeit ändern können, ist ISEE als skalierbare Plattform konzipiert, sodass Ressourcenengpässe gar nicht erst entstehen.
Auf der Grundlage umfangreicher Bedarfsanalysen und kontinuierlicher Beratung über die gesamte Laufzeit der Partnerschaft hilft Philips Krankenhäusern, eine optimale, bedarfsgerechte IT-Architektur zu erreichen und langfristig zu halten. Um die hochsensiblen Patientendaten vor Hackerangriffen zu schützen – fast zwei Drittel der deutschen Krankenhäuser wurden schon einmal Opfer von Cyberkriminalität2 – bietet ISEE State of the Art-Datensicherheit inklusive Remote Monitoring, zentralem OS Patching, Antivirus-Management sowie zentralem Backup- und Recovery Management. Dank des Pay-per-Study-Modells entstehen keine hohen Anschaffungskosten. Der Kunde zahlt nur für die tatsächliche Nutzung des Systems.

„Mit weniger mehr tun“
In den USA ist die Plattform bereits in mehreren klinischen Einrichtungen installiert und bewährt sich im klinischen Alltag. „Philips IntelliSpace Enterprise Edition ermöglicht es, mehr mit weniger zu tun. Unsere Experten verbringen weniger Zeit mit Papierkram oder Computerarbeit. Wir können uns mehr auf die Patientenversorgung und auf die Befundung konzentrieren. Und wir versorgen unsere Kardiologen und Radiologen mit qualitativ hochwertigen Daten“, sagt Donna Russell, Leiterin radiologische und kardiologische Bildgebung, CarolinaEast Health System in New Bern, North Carolina.

Auf dem deutschen Markt ist ISEE in einer ersten Version verfügbar.
_____________________________________________

Philips GmbH Market DACH
Tel.: +49 40 2899-0
healthcare.deutschland@philips.com
www.philips.de/healthcare

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Aktuelle Ausgabe


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.