Hinweis:
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service







Veröffentlicht: 28.03.2020


Messegelände in Leipzig

Die Veranstalter:
" Der 101. Deutsche Röntgenkongress / 9. Gemeinsame Kongress der DRG und ÖRG vom 20.-23. Mai 2020 in Leipzig ist unter den gegebenen Umständen nicht durchführbar und wird in der geplanten Form daher nicht stattfinden. Stattdessen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 20. Mai bis 6. November 2020 ein digitales Fortbildungsprogramm, das dann im November mit einer festlichen Präsenzveranstaltung in Remscheid-Lennep, dem Geburtsort von Wilhelm Conrad Röntgen, seinen Abschluss findet. Es trägt die Bezeichnung "101. RöKo Digital".

Die DRG hat diese Entscheidung auch vor dem Hintergrund ihrer ethischen und moralischen Verantwortung getroffen: gegenüber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich durch die Teilnahme an einer Präsenzveranstaltung in der Größenordnung des Deutschen Röntgenkongresses einem nicht vertretbaren Infektionsrisiko mit nachfolgender potentieller Quarantäne ausgesetzt hätten; für die Patientinnen und Patienten, denen Radiologinnen und Radiologen, MTRA und Medizinphysikerinnen und Medizinphysiker nur dann unmittelbar helfen können, wenn sie in der aktuellen Krisensituation nicht auf Kongressen, sondern in den Kliniken und sonstigen medizinischen Einrichtungen präsent sind."

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund


Hinweis:


Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.