Hinweis:
Aktuelle News
Weitere News
Vor-Ort-Reportagen
Service







Veröffentlicht: 27.08.2020


„Anwenderperspektiven & Neuentwicklungen“ lautet das Motto der interaktiven Online-KH-IT-Herbsttagung am 16. und 17.09.2020. Referent und KH-IT-Vorstand Prof. Martin Staemmler legt in der aktuellen Stunde den Fokus auf „Telematik-Infrastruktur“. Besonderer Handlungsbedarf besteht für die Digitalisierung der Krankenhäuser.

Digitalisierung im Krankenhaus und Telematik-Infrastruktur (TI) sind sich zwei ergänzende Themen. Digitalisierung umfasst weit mehr als die Bereitstellung einer sicheren Kommunikationsplattform in Form einer TI mit Anwendungen, insbesondere wenn man von einer stufenweisen Betrachtung der Digitalisierung ausgeht.
Die erste Stufe „analog zu digital“ ist eine Voraussetzung auf Seiten der Krankenhäuser für die Nutzung der TI. Für die zweite Stufe „digitale Prozesse“ sind in der TI der Datenaustausch (per KIM, ePA) und erste weitere Anwendungen zugesagt, die gleichermaßen einer umfangreichen Unterstützung (technisch und organisatorisch) im Krankenhaus bedürfen.



Den kompletten Artikel lesen Sie kostenfrei auf unserer neuen Webseite Krankenhaus-IT.de - hier...

Drucker geeignete Seite Sende diesen Artikel einem Freund




Diese Webseite verwendet Cookies. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.