it-sa Podiumsdiskussion: "IT-Sicherheit im Gesundheitswesen"

Datum 02.10.2017 12:36:12 | Thema: News/Newsarchiv


Krankenhaus IT Journal präsentiert: it sa-Podiumsdiskussion

„IT-Sicherheit im

Gesundheitswesen“

Am Dienstag 10. Oktober 2017, 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr, informiert das Krankenhaus IT Journal mit Experten auf der it-sa Messe in Nürnberg: „IT-Sicherheit im Gesundheitswesen zielgerichtet optimieren“.
Ort: Forum M9 - Management

Die Teilnehmer sind:





Helmut Schlegel, Vorstand im KH-IT – Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter e. V.



Dr. Manfred Criegee-Rieck, IT-Leitung, Klinikum Nürnberg Nord


Jochen Kaiser, Bezirkskliniken Schwaben, Leiter Service-Center IT


Wolf-Dietrich Lorenz, Chefredakteur, Krankenhaus IT-Journal (Moderator)


Darum geht es:
Impulse zur Verbesserung der Informationssicherheit an Kliniken. IT-Sicherheit in Krankenhäusern gewinnt aktuell eine besonders hohe Bedeutung u.a. durch das IT-Sicherheitsgesetz. IT-Systeme sind unternehmenswichtig für unternehmenskritische Systeme, Prozesse und Informationen. Experten geben Krankenhaus-Verantwortlichen Know-how-Impulse und bewährte Handlungempfehlungen zur Optimierung ihrer Security-Strategie.

Gesprächsinhalt:

• Dringend notwendige Maßnahmen und Investitionen, um sichere informationstechnische Systeme zu betreiben.
• Welche Aufgaben müssen dabei IT-Klinikmanagement sowie Industrie erfüllen.

Aspekte des Experten-Dialogs sind:

• Strategien und Lösungen bei IT-Sicherheit, die Anwender vorantreiben sollten: Sind sie ein hausspezifisches Problem?

• Technische Lücken bei Industrielösungen, die von Herstellern zu optimieren sind: Ist die Technik die Hemmschwelle?

• Sicherheits-Leitlinie für Verantwortliche aus IT, Klinikmanagement und Industrie: So wird zielgerichtetes Planen und Investieren möglich.





Dieser Artikel stammt von Medizin-EDV
http://www.medizin-edv.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.medizin-edv.de/modules/AMS/article.php?storyid=4346